+
Beim Abbiegen an der Kreuzung Industrie-/ Miesbacher Straße in Hausham passierte der Unfall.

Unfall an Kreuzung in Hausham

Dachauerin kracht in Auto von Haushamerin - Krankenhaus

Bei einem Unfall am Montagnachmittag in Hausham ist eine 64-Jährige leicht verletzt worden. Die Unfallverursacherin erwartet ein Strafverfahren.

Hausham– Wie die Polizei Miesbach berichtet, wollte eine Ford-Fahrerin (59) aus Dachau gegen 15.30 Uhr von der Industriestraße nach links auf die Miesbacher Straße in Richtung Ortsmitte abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Hyundai einer 64-Jährigen aus Hausham. 

Nach dem Zusammenstoß klagte die Frau über Schmerzen im Brustbereich und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Ford-Fahrerin und ihr Beifahrer blieben laut Polizei unverletzt. 

Am Ford wurde bei der Kollision die Front vollständig eingedrückt, am Hyundai wurde die rechte Front stark beschädigt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: insgesamt rund 8000 Euro. 

Die Unfallverursacherin muss laut Polizei mit einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinderpornos: Freispruch für Wiesseer
Weil unter seiner IP-Adresse große Mengen an kinderpornografischem Material ins Internet gestellt wurden, sah sich ein Wiesseer mit schlimmen Vorwürfen konfrontiert. Die …
Kinderpornos: Freispruch für Wiesseer
Retter auf vier Pfoten: Verirrter Hund macht auf vermisstes Frauchen aufmerksam
Zuerst wollte sie ihren Hund aus dem Unterholz retten, dann verließen eine Miesbacherin (77) selbst die Kräfte. Doch ihr Vierbeiner jaulte die Polizei herbei - und wurde …
Retter auf vier Pfoten: Verirrter Hund macht auf vermisstes Frauchen aufmerksam
Neue Grundlage für Abschussplanung: Populationsgutachten vorgestellt
Wie sich der Wildbestand im Landkreis entwickelt, ist für Behörden nur schwer feststellbar. Damit sie und zukünftige Generationen ein verlässliches Bild der Entwicklung …
Neue Grundlage für Abschussplanung: Populationsgutachten vorgestellt
Teure Altlasten und Fußgängerweg: Hier wird nach den Sommerferien überall gebaut
In Miesbach geht es in den nächsten Wochen eifrig voran. Eine Reihe von Bauprojekten wird angepackt – allen voran wird die Münchner Straße bis zur Schule erneuert.
Teure Altlasten und Fußgängerweg: Hier wird nach den Sommerferien überall gebaut

Kommentare