+
Schwerer Unfall auf der B307 zwischen Miesbach und Agatharied: Unter anderem war ein Audi TT beteiligt.

Kurz nicht aufgepasst - mit schlimmen Folgen

Beim Abbiegen: Bayrischzeller (74) übersieht Audi TT von Haushamerin (27)

Ein Bayrischzeller wollte Höhe Krankenhaus Agatharied auf die B307 einbiegen. Dabei übersah er den Audi TT einer Haushamerin (27). Die Folge: Zwei Verletzte, zwei Totalschaden, langer Stau.

+++ Update, 14.04 Uhr

Die Polizei Miesbach kann nun Details zum Unfall nennen und berichtet: Am 09.11.2017 um 10.45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B307 zwischen Hausham und Miesbach auf Höhe der Einmündung Straß ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 74-jähriger Bayrischzeller wollte mit seinem Opel von der Einmündung nach links auf die Bundesstraße einfahren und übersah hierbei den von links kommenden Audi einer 27-jährigen Haushamerin. 

Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrer leicht verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins nahegelegene Krankenhaus. Die Beifahrerin des Bayrischzellers blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf rund 19500 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn musste die B307 für ca. eine halbe Stunde komplett gesperrt werden.

+++ Update, 12.15 Uhr: Die Straße ist wieder freigegeben. Die Unfallstelle ist geräumt. Der Rückstau entspannt sich von Miesbach in Richtung Agatharied allerdings nur langsam (wohl auch wegen Markttag).

Ursprünglicher Artikel, 11.17 Uhr

Agatharied/Miesbach - Nach ersten Meldungen von unserem Reporter vor Ort ist derzeit zwischen Krankenhaus Agatharied und der Ortseinfahrt Miesbach auf der B307 eine Spur wegen eines größeren Unfalls blockiert. Es Staut sich daher - Stand 11.21 Uhr - zurück nach Hausham bis zur Industriestraße und nach Miesbach bis zur Ortsausfahrt.

Ein Fahrzeug, ein schwarzer Audi TT mit Miesbacher Kennzeichen, steht derzeit schwer beschädigt noch mitten auf der Straße. Mehrere Rettungswagen sind vor Ort. Zu Unfallhergang, Verletzte und beteiligte Fahrzeuge und Personen gibt es noch keine Informationen.

kmm/sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied
Es ist eines der Megaprojekte der kommenden Jahre: 32,1 Millionen Euro wird der Landkreis ins Krankenhaus Agatharied investieren. Das haben die Beratungen zum …
Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied
Überraschung: Weil‘s am Habererplatz kostet, parken plötzlich alle hier
Seit das Parken auf dem Habererplatz in Miesbach kostenpflichtig ist, sind dort viele Stellflächen frei. Zu viele, meinten zuletzt einige Stadträte. Jetzt wurde wieder …
Überraschung: Weil‘s am Habererplatz kostet, parken plötzlich alle hier
Wegen Tieferlegung: Schreiner muss seine Gartenhäuser für immer verstecken
Die Tieferlegung der B 318 geht an den Anliegern nicht spurlos vorüber, auch nicht an Schreiner Anton Rummel. Der muss seine Ausstellungsfläche verlegen – und das …
Wegen Tieferlegung: Schreiner muss seine Gartenhäuser für immer verstecken
Sturmtief Zubin: So lief der Morgen für die Einsatzkräfte
Das Wummern, mit dem Sturmtief Zubin über den Landkreis hinweg zog, ließ Böses erahnen. Welche Folgen sich für Polizeien, Feuerwehren und die BOB ergeben haben, erfahren …
Sturmtief Zubin: So lief der Morgen für die Einsatzkräfte

Kommentare