Straße musste für eine Stunde gesperrt werden

Tegernseer (51) kracht mit Pkw in Gegenverkehr - Auto brennt

Ein 51-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto und rutscht in ein entgegenkommendes Fahrzeug. DStraße zwischen Fehnerschmiede und Agatharied musste komplett gesperrt werden.

Agatharied - Nach einem Frontalzusammenstoß am Mittwoch gegen 7.30 Uhr musste die Kreisstraße zwischen der Fehnerschmiede und Agatharied für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Nach Polizeiangaben verlor ein 51-jähriger Tegernseer, der in Richtung Agatharied unterwegs war, in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Volvo, rutschte auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Chevrolet einer 44-jährigen Wiesseerin. 

Die Fahrer wurden leicht verletzt, an den Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 14.000 Euro. Die Feuerwehr Agatharied war mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, da der Volvo des Unfallverursachers anfing zu brennen und die Kreisstraße für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden musste. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz ist nach längerer Krankheit wieder zurück im Amt. Vertreter Paul fertel verrät im interview, wie seine Zeit im Rathaus gelaufen …
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Beim Knödelfest hat die Gemeinde Fischbachau je eine Bürgermedaille an Schwester Eresta und Andreas Händl verliehen - für langjähriges Engagement. Auch treue Gäste …
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Motorrad und Pkw kollidieren
Zwei Männer sind am frühen Dienstagabend bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw auf der Staatsstraße 2077, Höhe Spitzingsattel, verletzt worden.
Motorrad und Pkw kollidieren
Unfall: Radfahrerin mittelschwer verletzt
Eine verletzte Radfahrerin und rund 1500 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Mittwoch bei Marbach passiert ist.
Unfall: Radfahrerin mittelschwer verletzt

Kommentare