+

Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham

500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei meldet: Am Sonntag, 8. Dezember, ereignete sich in Hausham in der Nähe des Christkindlmarktes an der Geißstraße zwischen 14 und 14.40 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 39-jährige Schlierseerin parkte ihren blauen Opel Zafira am rechten Straßenrand. Als sie circa 40 Minuten später zurückkehrte, stellte sie einen Beschädigung an der Stoßstange hinten links fest. Die Reparatur dürfte etwa 500 Euro kosten, schätzt die Polizei. Augenscheinlich war ein anderes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen die Stoßstange gefahren. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. 

Die Polizeiinspektion Miesbach hat Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher erbittet die PI unter der Rufnummer 08025/2990.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“
Bei der U18-Wahl des Kreisjugendrings (KJR) können Jugendliche am 6. März ihre Stimme abgeben – zum ersten Mal über die Webseite des KJR. Das steckt dahinter.
U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“
Schliersee: Gemeinderat gegen Spielhalle in ehemaliger Hypovereinsbank
Für die leer stehende Ex-Filiale der Hypovereinsbank in Schliersee gäbe es eine Nachnutzung als Spielhalle. Doch der Gemeinderat sagt Nein – und das entschieden.
Schliersee: Gemeinderat gegen Spielhalle in ehemaliger Hypovereinsbank
Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
CO2-sparend essen ohne auf viel verzichten zu müssen – wie das geht, will die Aktion Klimafreundlich Essen zeigen. Die Neuauflage heuer soll den Erfolg vom Vorjahr …
Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft
Markus Schmidbauer hat vier Jahre lang Rezepte gesammelt, Bilder von Gerichten geschossen und ein Kochbuch mit mehr als 200 Seiten geschrieben. Verkaufen will er es …
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft

Kommentare