+
Beim Krankenhaus Agatharied kam es am Freitagnachmittag zu einer Unfallflucht. 

Ford-Fahrerin rammt beim Ausparken anderen Pkw

Unfallflucht beim Krankenhaus Agatharied: Zeuge notiert Kennzeichen - und wird jetzt gesucht

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Eine Ford-Fahrerin beschädigte am Freitag auf den Parkplätzen des Krankenhauses Agatharied einen parkenden Hyundai. Anschließend fuhr sie einfach davon. Ihr Pech: Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet.

Agatharied - Laut Polizei ereignete sich die Unfallflucht am Freitag zwischen 16.30 und 17.15 Uhr auf Höhe der Kurzzeitparkplätze des Krankenhauses Agatharied. Eine Frau parkte mit ihrem Ford aus und stieß dabei gegen das Heck eines parkenden Hyundais. An diesem entstand durch den Zusammenprall ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro. Die Unfallverursacherin fuhr davon, ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Vorgang von einem Zeugen beobachtet, der das Kennzeichen des Fords notierte und an den geschädigten Halter des Hyundais übergab. Dieser erstattete Anzeige bei der Polizei Miesbach. Die Beamten bitten nun den Zeugen, dessen Name der Polizei nicht bekannt ist, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen (Telefon 08025/299-0).

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Laufpark Miesbach/Hausham: Planung nimmt Formen an
Das Laufpark-Projekt, dass die Stadt Miesbach zusammen mit Hausham starten will, läuft. Der Stadtrat hat der Kostenübernahme zugestimmt. Allerdings unter einem Vorbehalt.
Laufpark Miesbach/Hausham: Planung nimmt Formen an
Streit um Kurbeitrag in Schliersee: DAV-Bundesverband stärkt Sektion München den Rücken
Die Alpenvereinssektion München erhält Rückendeckung vom Bundesverband. Auch der DAV selbst lehnt die Kurbeitragspflicht für Hütten wie in Schliersee ab.
Streit um Kurbeitrag in Schliersee: DAV-Bundesverband stärkt Sektion München den Rücken
Corona-Teststationen an Landkreis-Grenzübergängen?
Nach zwei Wochen Sommerferien kehren die ersten Landkreisbürger aus dem Urlaub zurück. Die große Frage ist: Bringen sie das Virus mit? Der Freistaat will jetzt in jedem …
Corona-Teststationen an Landkreis-Grenzübergängen?
Er ist erst 28: Neuer Vize-Geschäftsführer erklärt, wie das BRK Helfer motivieren kann
Über einen Schwimmkurs bei der Wasserwacht ist Simon Horst zum BRK gekommen. Jetzt ist der 28-Jährige neuer Vize-Kreisgeschäftsführer. Sein Ziel: Die Jugend zum Helfen …
Er ist erst 28: Neuer Vize-Geschäftsführer erklärt, wie das BRK Helfer motivieren kann

Kommentare