+

Waakirchner erwischt

Zu tief ins Glas geschaut

Zu tief ins Glas hatte offenbar ein 22-jähriger Waakirchner in der Nacht zu Sonntag.

Die Miesbacher Polizei berichtet:

Er wurde mit seinem BMW am frühen Sonntagmorgen gegen 04.15 Uhr in Hausham einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten dabei Alkoholgeruch fest und der Test ergab einen erheblich erhöhten Alkoholwert. Beim Waakirchner wurde eine Blutentnahme durchgeführt und seinen Führerschein musste er an Ort und Stelle den Beamten überlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
106 Jahre nach seiner Schließung im Jahr 1911 ist das Miesbacher Bergwerk wieder in den öffentlichen Fokus gerückt. Vergangene Woche hat die Immobilien Freistaat Bayern …
Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
Erneut Grabstätte verwüstet
Auf dem Miesbacher Friedhof hat ein unbekannter Täter erneut eine Grabstätte verwüstet.
Erneut Grabstätte verwüstet
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

Kommentare