18-Jähriger als Verursacher

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall 

  • schließen

Hausham – Zwei Personen sind am Samstag bei einem Unfall in Hausham verletzt worden. Der Gesamtschaden beträgt rund 23 500 Euro.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Auffahrunfall gegen 12.50 Uhr auf der Bundesstraße 307 (Miesbacher Straße) in Fahrtrichtung Schliersee. Mehrere Fahrzeuge mussten aufgrund eines Abbiegers in die Gartenstraße verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein 18-jähriger Fahrer aus Miesbach zu spät und fuhr auf das Fahrzeug vor ihm auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt drei weitere Fahrzeuge geschädigt und zwei Personen verletzt ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Die Fahrbahn war für circa eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Die Feuerwehr Agatharied übernahm die Absicherung und Verkehrsregelung. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rund 10.500 Euro Sachschaden bei Unfällen 
Schliersee/Hausham - Gleich zweimal binnen fünf Minuten krachte es am Samstagnachmittag in Schliersee und Hausham - am Sonntagmorgen sogar ein drittes Mal. Sachschaden: …
Rund 10.500 Euro Sachschaden bei Unfällen 
Musikschulleiterin hört auf - ein Nachfolger steht bereits fest
Hausham - Nach 38 Jahren hat sich die Leiterin der Musikschule Hausham, Elisabeth Oberhorner, in den Ruhestand verabschiedet. Wer die Nachfolge antritt, das erfahren Sie …
Musikschulleiterin hört auf - ein Nachfolger steht bereits fest
Fahndungserfolg: Polizei hat Haushamer Kartdiebe erwischt
Hausham - Der MSC Hausham kann aufatmen. Die Polizei hat die beiden Kartdiebstähle, von denen einer in einer spektakulären Verfolgungsjagd gipfelte, aufgeklärt. Die …
Fahndungserfolg: Polizei hat Haushamer Kartdiebe erwischt
Wie wird man 90 Jahre alt, Frau Schmotz?
Hausham - Ein 90. Geburtstag ist etwas Besonderes, nicht viele erreichen ein so hohes Alter. Elisabeth Schmotz aus Hausham ist jüngst in diesen Kreis aufgestiegen. Aus …
Wie wird man 90 Jahre alt, Frau Schmotz?

Kommentare