Den kleinen Friseursalon im Badweg, Wörnsmühl gibt es bereits seit 70 Jahren. Ab sofort übernimmt ihn Enkelin Heidi Zenzinger in der dritten Generation.
1 von 8
Den kleinen Friseursalon im Badweg, Wörnsmühl gibt es bereits seit 70 Jahren. Ab sofort übernimmt ihn Enkelin Heidi Zenzinger in der dritten Generation.
Sie arbeitet zusammen mit Meisterin Christine Hinterstocker und hat aus dem einstigen Herrensalon einen Salon für Damen und Herren gemacht.
2 von 8
Sie arbeitet zusammen mit Meisterin Christine Hinterstocker und hat aus dem einstigen Herrensalon einen Salon für Damen und Herren gemacht.
Ihre Lehre absolvierte sie in Miesbach bei Wolf Haar-Design, wo sie nach der Lehre als Gesellin arbeitet.
3 von 8
Ihre Lehre absolvierte sie in Miesbach bei Wolf Haar-Design, wo sie nach der Lehre als Gesellin arbeitet. Dann ging sie für fünf Jahre nach Rosenheim zu Louys Balancing Beauty.
4 von 8
Bevor sie die vergangenen Jahre für Alexander Life und die Haar-Galerie in Miesbach tätig war, absolvierte sie erfolgreich ihre Meisterprüfung.
Der frisch renovierte Salon präsentiert sich in gemütlicher Eichenoptik und den Farben schwarz und weiß.
5 von 8
Der frisch renovierte Salon präsentiert sich in gemütlicher Eichenoptik und den Farben schwarz und weiß.
Der 20 Quadratmeter große Salon ist im Wirtshaus und Restaurant „Zum Zenzinger“ ansässig.
6 von 8
Der 20 Quadratmeter große Salon ist im Wirtshaus und Restaurant „Zum Zenzinger“ ansässig.
Die neue Einrichtung in "Heidis Haarlokal".
7 von 8
Die neue Einrichtung in "Heidis Haarlokal".
8 von 8

Friseursalon in der dritten Generation

Heidis Haarlokal in Fischbachau: Impressionen

Den kleinen Friseursalon im Badweg, Wörnsmühl gibt es bereits seit 70 Jahren. Ab sofort übernimmt ihn Enkelin Heidi Zenzinger in der dritten Generation.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hausham
Bunt, elegant und höchst amüsant: Elferratssitzung eröffnet Crachia-Fasching
Es war ein Abend der Extraklasse: Mit der Elferratssitzung hat der Haushamer Faschingsverein Crachia im Alpengasthof Glück Auf den Auftakt zur fünften Jahreszeit …
Bunt, elegant und höchst amüsant: Elferratssitzung eröffnet Crachia-Fasching
Unfall am unbeschrankten Bahnübergang: ein Leichtverletzter
An einem Bahnübergang in Fischbachau hat es am Montagabend einen Unfall zwischen einem Pkw und einem Zug gegeben. Der Autofahrer hatte einen großen Schutzengel. 
Unfall am unbeschrankten Bahnübergang: ein Leichtverletzter
Forstarbeiter von Baum getroffen: Großeinsatz im Wald bei Fischbachau
Schlimmer Forstunfall in Fischbachau: Bei Fällarbeiten wurde ein 46-Jähriger aus Bad Aibling von einem Baum getroffen und schwer verletzt. Die Bergung war kompliziert.
Forstarbeiter von Baum getroffen: Großeinsatz im Wald bei Fischbachau
Schliersee
Weitaus mehr als das Klischee-Bayern
Hier ist zwar das Bilderbuch-Bayern zu sehen, mit Klischees wollen die Teilnehmer der Leonhardi-Fahrt in Schliersee  aber nichts zu tun haben.
Weitaus mehr als das Klischee-Bayern

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.