+
Ist aktuell im Krankenstand: Irschenbergs Bürgermeister Hans Schönauer.

„Bin auf dem Weg der Besserung“

Herzerkrankung: Bürgermeister Schönauer auf Reha

  • schließen

Irgendwann sagt der Körper Stopp. Wegen einer Herzerkrankung fällt Irschenbergs Bürgermeister Hans Schönauer (FWG Niklasreuth) für mehrere Wochen aus. Aktuell ist er auf Reha.

Irschenberg – „Ich habe eine Grippe verschleppt“, sagt Irschenbergs Bürgermeister Hans Schönauer auf Nachfrage unserer Zeitung. Nach einem Krankenhausaufenthalt befinde er sich aber bereits wieder auf dem Weg der Besserung. Aktuell ist er auf Reha in Bad Wiessee.

Die Amtsgeschäfte hat Schönauers Stellvertreter Klaus Meixner (CSU) übernommen. Er wird auch die Gemeinderatssitzung am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr leiten. Wichtigstes Thema ist dabei der Haushalt für 2017. Gerade bei diesem Punkt könnte sich Schönauer aber ohnehin entspannt zurücklehnen. Wie berichtet, hat die Gemeinde 2016 Gewerbesteuermehreinnahmen in Millionenhöhe verzeichnet. „Wir brauchen nicht jammern“, sagt Schönauer. Des Weiteren stehen ein Sachstandsbericht zum Kindergarten-Neubau, die Gebührensatzung der Feuerwehr, die Irschenberg wegen eines verlorenen Prozesses ändern muss, sowie der Neubau der Straße von Loiderding nach Gasteig auf der Tagesordnung.

Bis zur Bürgerversammlung Ende Februar will Schönauer nach eigenen Angaben wieder vollständig fit sein.  sg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil der Gasthof geschlossen ist: Wallfahrer machen ins Gebüsch
Der geschlossene Gasthof Moar fehlt den Besuchern der Wallfahrtskirche Wilparting. Denn nicht nur die Stube ist zu, sondern auch die Toiletten. Die Folgen sind nicht zu …
Weil der Gasthof geschlossen ist: Wallfahrer machen ins Gebüsch
Auf der anderen Seite der Radarfalle: Wir gehen mit der Polizei auf Raserfang
„Bitte lächeln“: Beim sechsten Blitzmarathon auf Bayerns Straßen machte die Polizei gestern 24 Stunden lang Jagd auf Raser. Wir haben die Beamten begleitet.
Auf der anderen Seite der Radarfalle: Wir gehen mit der Polizei auf Raserfang
Vorglüh-Verbot beim Frühlingsfest: Komplett unsinnig oder absolut sinnvoll?
Holzkirchen spricht für die Zeit des Frühlingsfestes ein komplettes Alkoholverbot aus. Wer offen was rumträgt, bekommt es mit der Polizei zu tun. Sinnvoll, oder …
Vorglüh-Verbot beim Frühlingsfest: Komplett unsinnig oder absolut sinnvoll?
Frühlingsfest Holzkirchen: Gemeinde verbietet Mitführen von Alkohol im ganzen Ort 
Während des Frühlingsfestes will die Marktgemeinde erstmals ein Alkoholverbot auf Straßen und Plätzen anordnen. Die Idee stammt von der Polizei. Was wir wissen:
Frühlingsfest Holzkirchen: Gemeinde verbietet Mitführen von Alkohol im ganzen Ort 

Kommentare