Der traditionsreiche Gasthof Oberwirt, im malerischen Birkenstein in Fischbachau gelegen, öffnet am 1. Mai endlich wieder seine Pforten.
1 von 5
Der traditionsreiche Gasthof Oberwirt, im malerischen Birkenstein in Fischbachau gelegen, öffnet am 1. Mai endlich wieder seine Pforten.
Die Eigentümerfamilie Würmseer wird den Betrieb zukünftig in Eigenregie führen, und hat sich hierzu einiges einfallen lassen.
2 von 5
Die Eigentümerfamilie Würmseer wird den Betrieb zukünftig in Eigenregie führen, und hat sich hierzu einiges einfallen lassen.
Ein besonderes Augenmerk liegt auf abwechslungsreichen Veranstaltungen und viel musikalischer Unterhaltung.
3 von 5
Ein besonderes Augenmerk liegt auf abwechslungsreichen Veranstaltungen und viel musikalischer Unterhaltung.
Die bayrischen und italienischen Schmankerl werden in drei liebevoll eingerichteten Stuben vom freundlichen Personal serviert.
4 von 5
Die bayrischen und italienischen Schmankerl werden in drei liebevoll eingerichteten Stuben vom freundlichen Personal serviert.
Für Veranstaltungen aller Art verfügt der Gasthof über einen großen Saal, welcher auch gemietet werden kann.
5 von 5
Für Veranstaltungen aller Art verfügt der Gasthof über einen großen Saal, welcher auch gemietet werden kann.

Neueröffnung

Impressionen: Gasthof Oberwirt

Die offizielle Neueröffnung von Gasthof Oberwirt findet am Sonntag, 1. Mai 2016 mit musikalischem Frühschoppen mit der Fischbachauer Musi und Spanferkelessen mit den "Highland Bazi`s" statt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hausham
Bunt, elegant und höchst amüsant: Elferratssitzung eröffnet Crachia-Fasching
Es war ein Abend der Extraklasse: Mit der Elferratssitzung hat der Haushamer Faschingsverein Crachia im Alpengasthof Glück Auf den Auftakt zur fünften Jahreszeit …
Bunt, elegant und höchst amüsant: Elferratssitzung eröffnet Crachia-Fasching
Unfall am unbeschrankten Bahnübergang: ein Leichtverletzter
An einem Bahnübergang in Fischbachau hat es am Montagabend einen Unfall zwischen einem Pkw und einem Zug gegeben. Der Autofahrer hatte einen großen Schutzengel. 
Unfall am unbeschrankten Bahnübergang: ein Leichtverletzter
Forstarbeiter von Baum getroffen: Großeinsatz im Wald bei Fischbachau
Schlimmer Forstunfall in Fischbachau: Bei Fällarbeiten wurde ein 46-Jähriger aus Bad Aibling von einem Baum getroffen und schwer verletzt. Die Bergung war kompliziert.
Forstarbeiter von Baum getroffen: Großeinsatz im Wald bei Fischbachau
Schliersee
Weitaus mehr als das Klischee-Bayern
Hier ist zwar das Bilderbuch-Bayern zu sehen, mit Klischees wollen die Teilnehmer der Leonhardi-Fahrt in Schliersee  aber nichts zu tun haben.
Weitaus mehr als das Klischee-Bayern

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.