+

Skurrile Polizeimeldung

Am Irschenberg: Mann fährt mit Horrormaske Wohnmobil

Irschenberg - Das ist nichts für schwache Nerven: Ein Mann war am Sonntagabend auf der A8 in Richtung München mit seinem Wohnmobil unterwegs. Was daran besonders ist? Er trug eine Horrorfilmmaske - und seine Erklärung ist zumindest skurril.

Besorgte Verkehrsteilnehmer meldeten sich am Sonntagabend gegen 17.15 Uhr bei der Polizei und teilten mit, dass der Fahrer eines Wohnmobiles mit einer Maske über dem Gesicht verkehrsunsicher fahren würde. Er sei im Bereich Irschenberg gesehen worden und fahre in Richtung München.

Da die Mitteilung äußerst verdächtig klang, machte sich sofort eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Holzkirchen auf den Weg, um das Wohnmobil anhalten zu können. Das gesuchte Fahrzeug wurde an der Anschlussstelle Holzkirchen festgestellt. Als die Beamten das Wohnmobil überholten, staunten sie nicht schlecht: Der Fahrer trug tatsächlich eine weiße Eishockeymaske, die an einen bekannten Horrorfilm erinnerte (Jason Maske), über seinem Kopf.

Bei der anschließenden Kontrolle auf dem Parkplatz Hofoldinger Forst gab der Mann, ein 47-jähriger Künstler aus München, eine etwas ungewöhnliche Erklärung von sich. Hiernach zog er die Maske auf, um nicht von der Sonne geblendet zu werden. Seine Sonnenbrille habe er nämlich im Urlaub in Spanien vergessen. Den Besitz der Maske erklärte der Mann als Gegenstand der Kunst. Da die Beamten immer noch stutzig waren, wurde das Fahrzeug durchsucht. Hier konnte dann tatsächlich ein Fotokatalog aufgefunden werden, der bewies, dass die Maske nur zu künstlerischen Zwecken und für spezielle Fotografien mitgeführt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ach Kandidaten wollen am 15. März Landrat werden - Wir holen alle auf eine Bühne
So viele Kandidaten wie noch nie wollen Landrat werden. Auf der Podiumsdiskussion unserer Zeitung treten die sieben Neuen und Amtsinhaber Rzehak gegeneinander an.
Ach Kandidaten wollen am 15. März Landrat werden - Wir holen alle auf eine Bühne
Umfrage: Was ist für Sie das wichtigste Thema für die Kommunalwahl im Landkreis Miesbach?
Im alten Jahr haben wir die für Sie wichtigsten Themen für die Kommunalwahl am 15. März im Landkreis Miesbach gesammelt. Nun gibt es ein erstes Ergebnis und eine neue …
Umfrage: Was ist für Sie das wichtigste Thema für die Kommunalwahl im Landkreis Miesbach?
Geldsegen für evangelische Kirchengemeinde: 258.500 Euro für Bauvorhaben
Große Freude bei der evangelischen Kirchengemeinde Miesbach. Die Leader-Förderstelle hat einen Zuschuss in Höhe von 258 500 Euro für die Erweiterung des Gemeindehauses …
Geldsegen für evangelische Kirchengemeinde: 258.500 Euro für Bauvorhaben
Landratsamt klagt gegen Allgemeinverfügungen
In den Kampf gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB) in Miesbach schaltet sich nun das Landratsamt ein - mit einer Klage.
Landratsamt klagt gegen Allgemeinverfügungen

Kommentare