+

Bundesstraße komplett gesperrt 

63-Jährige kollidiert mit umgestürztem Baum

  • schließen

Mit einem auf die Fahrbahn gestürzten Baum ist eine Autofahrerin (63) am Freitagabend bei Gasteig kollidiert. Die Irschenbergerin blieb unverletzt.

Irschenberg -  Wie die Polizei Miesbach berichtet, befand sich die 63-Jährige gegen 21.50 Uhr auf dem Nachhauseweg. Eine kurz zuvor entwurzelte Fichte stürzte auf Höhe des Irschenberger Ortsteils Gasteig auf der B 472 auf die Fahrbahn. Vermutlich wurde die Wurzel aufgrund der Regenfälle der letzten Tage freigespült und verlor den Halt. Die Autofahrerin erkannte das Hindernis zu spät und kollidierte mit dem Bau. Die Frau kam mit einem riesigen Schrecken davon. Ihr Fahrzeug wurde durch den Aufprall an der Front beschädigt. 

Die Bundesstraße war für circa eine Stunde komplett gesperrt, bis die freiwillige Feuerwehr Irschenberg die große Fichte von der Fahrbahn entfernt hatte. Weitere Verkehrsteilnehmer wurden trotz regen Verkehrs nicht gefährdet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 111 Km/h durch Miesbach: Berliner mit Blitzrekord
Die Polizeiinspektion Miesbach machte am Sonntag Jagd auf Raser. Den traurigen Rekord schaffte ein Berliner - doch er war nicht der einzige.
Mit 111 Km/h durch Miesbach: Berliner mit Blitzrekord
Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest
Schleierfahnder stoppten ein Auto mit rumänischem Kennzeichen am Irschenberg. Über den Inhalt staunten die Beamten nicht schlecht - und nahmen die Fahrer sofort fest.
Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest
TEV Miesbach funkt SOS: Stadt hilft finanziell
Der Unterhalt des vereinseigenen Eisstadions belastet den TEV Miesbach seit Jahren. Nun ist die Schmerzgrenze erreicht – die Stadt muss helfen. Das tut sie auch und …
TEV Miesbach funkt SOS: Stadt hilft finanziell
62-jähriger Mopedfahrer mit 1,1 Promille unterwegs
Auch auf dem Moped sollte man nüchtern sein. Ein 62-jähriger Haushamer hat das ignoriert. Der Polizei gefiel das gar nicht.
62-jähriger Mopedfahrer mit 1,1 Promille unterwegs

Kommentare