1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. Irschenberg

Langer Stau nach Fahrzeugbrand

Erstellt:

Kommentare

Ein Unfall ereignete sich auf der A8 Höhe Irschenberg (Symbolbild).
Auf der A8 Höhe Irschenberg brannte Sonntagmittag ein Auto (Symbolbild). © arp

Ein Fahrzeugbrand hat heute auf der A8 bei Irschenberg den ohnehin schon zähen Verkehr kurzzeitig vollständig zum Erliegen gebracht.

Zu erhebliche Behinderungen im Rückreiseverkehr auf der Autobahn hat am Sonntagmittag ein Fahrzeugbrand geführt. Wie die Polizei meldet, war ein 71-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen gegen 11.45 Uhr in Richtung München unterwegs, als etwa auf Höhe der Anschlussstelle Irschenberg sein Ford plötzlich Feuer fing – wie die Polizei meldet aufgrund eines technischen Defekts. Der Fahrer konnte sein Pkw-Wohnwagen-Gespann auf den Beschleunigungsstreifen lenken und mit seiner Frau (71) aussteigen. Sie blieben unverletzt. Eine zufällig anwesende Streife rief die Feuerwehr. Für die Löscharbeiten musste die Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt werden. Der Wagen brannte dennoch völlig aus und wurde abgeschleppt, Sachschaden: etwa 25 000 Euro. Es kam laut Polizei zu erheblichen Staus.

Auch interessant

Kommentare