+
Zwei Männer sollen in mehrere an der A8 geparkte Wohnmobile eingebrochen haben.

In Wohnmobile eingebrochen

Einbruchsserie an der A8 in Bayern geklärt: Zwei Festnahmen

Die Ermittlungen der Kripo waren erfolgreich. Zwei Männer stehen im dringenden Verdacht, in mehrere Wohnmobile an der A8 eingebrochen zu sein.

Irschenberg/Holzkirchen - Eine regelrechte Einbruchsserie an der Autobahn hat die Polizei im September in Atem gehalten. Wie berichtet, haben unbekannte Täter zwischen 10. und 23. September mehrere Wohnmobile an den Rastanlagen Irschenberg, Holzkirchen, Samerberg, Bernau am Chiemsee und Hochfelln geknackt. Dabei erbeuteten sie diverse Wertgegenstände und Bargeld. Jetzt haben die Unbekannten ein Gesicht. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd mitteilt, hatte die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben in Rosenheim unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II die aufwendigen und komplexen Ermittlungen übernommen. Und die haben jetzt zum Erfolg geführt. 

Auf einem Parkplatz der A3 in der Nähe von Regensburg wurden zwei Rumänen im Alter von 25 und 31 Jahren vorläufig festgenommen. Sie stehen im dringend Tatverdacht und wurden am Dienstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht München vorgeführt. Dieser hat Haftbefehle erlassen, die beiden Männer wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

sg

Lesen Sie auch: 

Die Polizei kontrollierte ein Gespann mit moldauischer Zulassung an der Rastanlage am Irschenberg an der A8. Was die Beamten dort entdeckten, hatte Folgen für die sechs Insassen des Autos.

Zuvor stoppten Polizisten ein Auto mit rumänischem Kennzeichen am Irschenberg. Über den Inhalt des Kofferraumes staunen die Beamten nicht schlecht - und nehmen die Insassen sofort fest.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Die Schneelage im Landkreis Miesbach entspannt sich. In Bayrischzell bereitet der Schnee weiter Problem. Die BOB fährt wieder - allerdings mit Einschränkungen.
Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Mittendrin in der Bayernhalle: So präsentiert sich der Landkreis in Berlin
„Hochwertige Produkte aus einer wertigen Region“: Unter diesem Motto präsentiert sich der Landkreis heuer auf der Grünen Woche in Berlin. Die Vorbereitungen laufen auf …
Mittendrin in der Bayernhalle: So präsentiert sich der Landkreis in Berlin
Bitte einsteigen: Fischbachauer E-Auto für alle Bürger freigegeben
Der Probebetrieb war erfolgreich, jetzt ist der Startschuss gefallen: Das E-Carsharing der Gemeinde Fischbachau ist für die allgemeine Nutzung freigegeben. Doch es geht …
Bitte einsteigen: Fischbachauer E-Auto für alle Bürger freigegeben
Miesbach: Die Ferien sind sicher - So geht es in der Schule weiter
Im Landkreis Miesbach wird seit heute morgen wieder unterrichtet. Der Ausfall hat die Gerüchteküche angeheizt. Wir erklären, was Schüler und Eltern wissen müssen.
Miesbach: Die Ferien sind sicher - So geht es in der Schule weiter

Kommentare