Raser auf der A661 bei Egelsbach
+
Ein Autofahrer lieferte sich auf der A 93 eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. (Symbolbild)

Verfolgungsjagd auf der Autobahn

BMW-Fahrer heizt mit 200 km/h über A 93: Mehrere Polizeistreifen versuchen ihn zu stoppen

  • Luisa Billmayer
    vonLuisa Billmayer
    schließen

Die Polizei wollte den BMW-Fahrer zu einer Kontrolle anhalten. Dem Niederländer passte das wohl nicht und floh über den Seitenstreifen der Autobahn.

Irschenberg – Ein Autofahrer hat sich am Montagnachmittag nicht von einer Streife der Grenzpolizei Kreuth für eine Kontrolle aufhalten lassen. Stattdessen fuhr er mit bis zu 200 km/h über die A 8 und die A 93. Dabei überholte er mit seinem BMW mehrere Fahrzeuge über den rechten Seitenstreifen, wie die Verkehrspolizei Rosenheim in einem Pressebericht mitteilt.

A 8/A 93: BMW-Fahrer heizt mit 200 km/h über Autobahn ‒ Erst an österreichischen Grenze wird er gebremst

Mehrere Streifenwagen versuchten den BMW einzuholen. Erst bei Kontrollen an der Grenze konnten österreichische Beamte den Flüchtigen bremsen. Sie verweigerten dem 24-Jährigen die Einreise und übergaben ihn der Verkehrspolizei Rosenheim. Später ergab sich, dass der Niederländer Drogen genommen und keine gültige Fahrerlaubnis bei sich hatte.

Daher zeigte die Polizei ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an. Bisher ist nicht bekannt, ob jemand durch die rasante Fahrt über die Autobahn gefährdet wurde. Die Verkehrspolizei Rosenheim bittet Zeugen, sich unter z 0 80 35 /90 68 0 zu melden. (lb)

Ein betrunkener Fahrer war mit einem voll besetzten Auto bei Irschenberg unterwegs. Aufgefallen sind sie der Polizei, weil sie nach Beginn der Ausgangssperre unterwegs waren. Belangt wurde aber nur der alkoholisierte Fahrer.

Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Miesbach-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Miesbach – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare