Fahrer verletzt, Auto Schrott

Alkoholisierter Holzkirchner (19) fährt gegen Baum

Irschenberg - Gleich in dreifacher Hinsicht böse Folgen hatte die Trunkenheitsfahrt eines 19-jährigen Holzkirchners im Gemeindegebiet von Irschenberg. Der junge Mann ist gegen einen Baum geprallt.

er 19-Jährige selbst kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus, sein Opel Meriva hat nur noch Schrottwert und zu allem Überfluss befand er sich auch noch in der Probezeit und muss daher mit einem Führerscheinentzug rechnen. Wie die Polizei berichtet, ist der junge Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 1.40 Uhr zwischen Irschenberg und Auerschmiede nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht schleuderte das Auto um 180 Grad. 

Der alkoholisierte 19-Jährige befreite sich selbst aus dem Wrack und rief dann seinen Vater an, der wiederum die Polizei alarmierte. Obwohl der Holzkirchner nicht genau sagen konnte, wo er sich befand, traf die Streife zügig bei ihm ein. Den Sachschaden beträgt 7000 Euro.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Weil er es mit einem angeblich radikal-islamischen Angeklagten zu tun hatte, nahm Richter Klaus-Jürgen Schmid das Kreuz von der Wand im Gerichtssaal. Im Interview …
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt

Kommentare