+

Asphaltiermaschine nahezu ungesichert auf Sattelauflieger

"Wahre Gruselszene": Polizei stoppt tickende Zeitbombe auf A8

Irschenberg - Die Polizei spricht von einer "wahren Gruselszene". Sie kontrollierte am Donnerstag am Irschenberg einen türkischen Sattelzug, der nahezu ungesichert eine 16 Tonnen schwere Asphaltiermaschine transportierte.

Der 49-jährige Lkw-Fahrer war aufgefallen, weil er am frühen Donnerstagnachmittag bei Weyarn aufgrund eines längeren Staus  kurzerhand auf dem Standstreifen pausiert und damit weitere Verkehrsbehinderungen ausgelöst hatte. Bei der Kontrolle am Irschenberg zeigte sich der Mann äußerst uneinsichtig.

Nicht nur aufgrund dieses Verhaltens schauten die Beamten der Autobahnpolizei genauer hin - und wurden fündig. Der Fahrer transportierte auf seinem Sattelauflieger nahezu ungesichert eine über 16 Tonnen schwere Asphaltiermaschine. Lediglich zwei Spanngurte, die sich im Nachhinein überdies noch als Fälschungen herausstellten, sollten das schwere Gerät halten. Normalerweise hätte die Maschine auf einem Tieflader transportiert werden müssen.

Spezialisten des Schwerverkehrstrupps der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim stellten die Fälschungen sicher und verhängten gegen den Fahrer ein Bußgeld. Die betroffene Firma muss nun ein geeignetes Fahrzeug für den Weitertransport der Asphaltmaschine organisieren.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gelungener Einstand beim KellerKulturFestival - so war die Stimmung
Laut war‘s und leise, heiß und dampfig. Und ein Ärgernis gab‘s obendrauf – alles wie es sich für ein Indoor-Festival gehört. Wir haben mitgeschwitzt.
Gelungener Einstand beim KellerKulturFestival - so war die Stimmung
Johannisbrücke fertig: Freie Fahrt über die Schlierach
Das Warten hat ein Ende: Nach sieben Monaten Sperrung wurde die neue Miesbacher Johannisbrücke am Montagvormittag pünktlich für den Verkehr freigegeben. Die Freude war …
Johannisbrücke fertig: Freie Fahrt über die Schlierach
Kinder blitzen Tempo-Sünder - das steckt dahinter
Da wird mancher Autofahrer gestutzt haben in der Tempo-30-Zone an der Neuhauser Grundschule. Vor allem die, die zu schnell unterwegs waren. Sie mussten sich Kindern …
Kinder blitzen Tempo-Sünder - das steckt dahinter
Haushamer kifft im Auto - und dann kommt es richtig schlimm für ihn
Der Geruch ist den Beamten bei einer Routinekontrolle aufgefallen. Die Menge war gering. Doch nachdem die Kripo eingeschaltet wurde, endete es für den Haushamer (36) …
Haushamer kifft im Auto - und dann kommt es richtig schlimm für ihn

Kommentare