Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt: Das müssen Sie jetzt wissen

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt: Das müssen Sie jetzt wissen

Bei Irschenberg

Augsburgerin rast mit 100 Sachen durch 60er-Zone

Das wird teuer und hat Folgen: Eine Augsburgerin wurde von der Polizei bei Irschenberg erwischt mit rund 40 km/h über der erlaubten Begrenzung.

Irschenberg - Am Nachmittag des 05.10.2017 wurde durch Beamte der PI Miesbach eine Geschwindigkeitskontrolle mittel Laserkontrollstelle auf der Staatsstraße 2010 bei Irschenberg durchgeführt. Dabei wurden mehrere Geschwindigkeitsverstöße im Verwarnungs- und Anzeigenbereich festgestellt. Tagesschnellste war dabei eine Augsburger Verkehrsteilnehmerin die bei erlaubten 60 km/h mit 99 km/h gemessen wurde. Die Fahrerin erwartet ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro, sowie ein Punkt in Flensburg.

tas

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WBG gibt Gas in Hausham: Neubau für mehr Wohnungen
Bezahlbarer Wohnraum ist gefragt wie nie. In Hausham gibt es bis 2019 Nachschub. Die Wohnen, Bauen, Grund plant an der Alpen- und Tegernseer Straße einen Neubau und eine …
WBG gibt Gas in Hausham: Neubau für mehr Wohnungen
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das dicke Ende der Bauarbeiten an der Ortsmitte in Hausham steht noch bevor – zumindest für die Autofahrer. Ab März 2018 wird die Tegernseer Straße verbreitert. …
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Mit seiner Zither vermittelte er den Mitmenschen seine Lebensfreude. Jetzt ist Leonhard „Hartl“ Sonnenstatter gestorben. Die Schlierseer werden ihr Urgestein vermissen. …
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Das Reformationsjubiläumsjahr in Miesbach hat seinen würdigen Schlusspunkt bekommen: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm feierte in der Apostelkirche Gottesdienst.
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 

Kommentare