+

Fahrer konnte sich unversehrt in Sicherheit bringen

Autobahn 8: Skoda eines Österreichers gerät in Brand

  • schließen

Irschenberg - Zu einem Pkw-Brand kam es am Neujahrsabend gegen 22.20 Uhr auf der A 8 Richtung München, etwa zwei Kilometer vor dem Parkplatz Seehamer See.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Skoda eines Österreichers während der Fahrt in Brand, nachdem unvermittelt der Motor des Wagens ausgegangen war. Der 47-Jährige konnte das Fahrzeug der Autobahnpolizei Holzkirchen zufolge noch rechtzeitig auf dem Standstreifen zum Stehen und sich unversehrt in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr Irschenberg rückte mit sieben Einsatzfahrzeugen und 35 Mann an, um den Brand zu löschen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

ah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn die Polizei Miesbach anruft - besser nicht rangehen
Derzeit ruft die Polizei Miesbach viele Leute in der Region an. Zumindest erscheint am Display die Rufnummer der Miesbacher Inspektion: 2990. Es meldet sich auch ein …
Wenn die Polizei Miesbach anruft - besser nicht rangehen
Neues Bergbaumuseum in Hausham: „Jetzt oder nie“
Der Haushamer Betonförderturm ist stummer Zeuge einer wirtschaftlich glorreichen Epoche. In das bedeutende Denkmal des Kohlebergbaus soll dereinst das Bergbaumuseum …
Neues Bergbaumuseum in Hausham: „Jetzt oder nie“
Klingende Osterbotschaft von Hans Berger
Das Osteroratorium von Hans Berger wurde zum ersten Mal im Landkreis in der Schlierseer Pfarrkirche St. Sixtus aufgeführt. Das Werk überzeugte durch seine Leichtigkeit.
Klingende Osterbotschaft von Hans Berger
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter
Das ist mal ein Überraschungssieg: Die Kuh Akelei von Stefan Krug wurde bei ihrer ersten Tierschau-Teilnahme zum Champion gekürt. Und auch sonst gab es beim Jubiläum der …
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter

Kommentare