Polizei warnt: Zur Weihnachtszeit verstärkt unterwegs

Autofahrer (42) wankt bei Kontrolle - Grund: 1,6 Promille

Irschenberg - Er war so blau, dass er sich bei der Alkoholkontrolle am Auto festhalten musste. Die Autobahnpolizei griff auf der A8 einen gefährlich vollen Fahrer auf.

Die Autobahnpolizei Holzkirchen berichtet: 

Beamte der Autobahnpolizeistation Holzkirchen führten in der Nacht von Sonntag auf Montag Alkoholkontrollen im Bereich Irschenberg durch. Kurz vor Mitternacht kontrollierten die Einsatzkräfte einen PKW Saab der auf die Autobahn in Richtung Salzburg auffahren wollte. Der 42-jährige Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Miesbach wurde gebeten seinen Kofferraum zu öffnen. 

Beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug musste er sich an seinem Fahrzeug festhalten. Der Grund hierfür war schnell gefunden: Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von knapp 1,6 Promille.

Der Mann musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen die nun gerichtsverwertbar die genaue Alkoholkonzentration bestimmt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Mit dem eingeleiteten Strafverfahren erwartet der Mann einen länger andauernden Führerscheinentzug und eine empfindliche Geldstrafe.

In diesem Zusammenhang weist die Autobahnpolizeistation Holzkirchen daraufhin, auch aufgrund der herannahenden vorweihnachtlichen Feierlichkeiten, verstärkt Alkoholkontrollen durchzuführen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung Schlagloch: Das müssen Autofahrer wissen
Sie sind das Autofahrer-Ärgernis schlechthin: die Schlaglöcher. Wie sie entstehen und wie die Straßenmeister den Rüttelpisten zu Leibe rücken, erklären wir in unserem …
Achtung Schlagloch: Das müssen Autofahrer wissen
Kirchhof-Vortrag in Miesbach: Flüchtlingskrise kein Übergangsproblem
Die Europäische Union steckt in der Krise. Vier Gründe sind dafür nach Ansicht von Paul Kirchhof ausschlaggebend. Der ehemalige Verfassungsrichter schreibt die Union …
Kirchhof-Vortrag in Miesbach: Flüchtlingskrise kein Übergangsproblem
Wasserchlorung: Gemeinderäte wütend über Dürrs Antrag
Der „Dringlichkeitsantrag“ von Michael Dürr zur Schlierseer Wasserversorgung hat im Gemeinderat eine heftige Diskussion ausgelöst. Um die Sache ging‘s dabei allenfalls …
Wasserchlorung: Gemeinderäte wütend über Dürrs Antrag
Bayrischzell nimmt neues Loipenspurgerät in Betrieb
Wer sich um 100 Kilometer Langlaufloipe kümmern muss, darf bei der technischen Ausrüstung nicht sparen. Das dachte sich auch die Gemeinde Bayrischzell und kaufte nun ein …
Bayrischzell nimmt neues Loipenspurgerät in Betrieb

Kommentare