Autobahnpolizei kontrolliert bei Irschenberg

Nervosität verrät ihn: 18-Jähriger mit Joint am Steuer erwischt

Weil er bei der Polizeikontrolle zu nervös war, haben die Beamten den 18-Jährigen auf der B472 in Fahrtrichtung Miesbach kontrolliert. Der Fahrer übergab ihnen eine kleine Menge Marihuana und einen Joint.

Irschenberg - Beamte der Autobahnpolizeistation Holzkirchen kontrollierten in der Nacht zum Sonntag kurz vor Mitternacht einen Renault, der auf der B 472 im Bereich Irschenberg in Fahrtrichtung Miesbach unterwegs war. Die 18- und ein 19-jährigen Fahrzeuginsassen aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim verhielten sich bei der Kontrolle äußerst nervös, weshalb die Beamten genauer hinsahen, so der bericht der Polizei. 

Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit ergab sich beim 18-jährigen Fahrer der Verdacht einer Drogenbeeinflussung. Er und der 19-Jährige bestritten zwar vehement etwas mit Drogen zu tun zu haben, wurden jedoch nach Angaben der Polizei gleichzeitig immer nervöser und verstrickten sich in Ungereimtheiten. Von der Beweislast erdrückt übergab der Fahrer den Beamten schließlich freiwillig eine geringe Menge Marihuana und einen fertig gedrehten Joint. 

Vor Ort wurde ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet. Darüber hinaus wurde auf der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt, da der junge Mann unter Drogeneinfluss ein Kraftfahrzeug führte. Das Ergebnis wird darüber entscheiden, wie lange der Mann auf seinen Führerschein verzichten muss.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Interview: Warum die Hundhamer ihren Kindergarten selber machen
28 Mitarbeiter, 900.000 Euro Jahresumsatz: Der Kindergartenverein Hundham erinnert fast an ein mittelständisches Unternehmen. Im Interview erklären die Chefs, wie das …
Interview: Warum die Hundhamer ihren Kindergarten selber machen
Vermisster Schwammerlsucher (83) ist gefunden
Er wollte zum Schwammerlsuchen an den Seehamer See – und blieb stundenlang verschwunden. Ein Großaufgebot suchte am Dienstag nach einem Irschenberger (83). Gegen 18.45 …
Vermisster Schwammerlsucher (83) ist gefunden
Nach Sturm: Weiteres Denkmal beschädigt
Die Miesbacher Heimatfreunde stehen unter Schock: Während des Sturms am vergangenen Freitag stürzte eine Linde auf die steinerne Bank zu Ehren Theodor von Zwehls. 
Nach Sturm: Weiteres Denkmal beschädigt
Polt und Wellbrüder spenden ihre Gage der Haushamer Tafel
Zum 50. Waldfest des Skiclubs Schlierseetraten Gerhard Polt und die Well-Brüdern auf. Einen Teil ihrer Gage, 3000 Euro, überreichten Polt und Michael Well der …
Polt und Wellbrüder spenden ihre Gage der Haushamer Tafel

Kommentare