Täter schlagen am Irschenberger Buchhölzl zu

Diebe stehlen Rad und Kettensäge

  • schließen

Auf ein neuwertiges Fahrrad und eine Kettensäge hatten es Diebe am Mittwoch in Irschenberg abgesehen. Der Beuteschaden: Über 1000 Euro.

Laut Polizeibericht schlugen die Täter im Zeitraum zwischen 16.30 und 18 Uhr zu. Die Säge und das Rad befanden in einer Garage. Der „Am Buchhölzl“ wohnhafte Geschädigte war im Tatzeitraum im Garten und bemerkte gegen 18 Uhr den Diebstahl der Gegenstände. Der Beuteschaden liegt bei über 1000 Euro. Die Miesbacher Polizeiinspektion bittet um Hinweise unter Telefon 0 80 25/29 90.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pistenraupen-Fahrer zeigt: So gefährlich lebt ihr Tourengeher
Wenn die Lifte im Skigebiet still stehen, kehrt noch lange kein Frieden ein. Tonnenschwere Ungetüme pflügen durch den Schnee. Dazwischen begeben sich Tourengeher in …
Pistenraupen-Fahrer zeigt: So gefährlich lebt ihr Tourengeher
Heftiger Disput im Gemeinderat: Passt Ferrari-Treffen zu Bayrischzell?
Das internationale Ferrari-Treffen „Giorni Rossi“ klopft in Bayrischzell an. Aber passt sowas zum ruhigen „Naturdorf“? Im Gemeinderat wurde heftig diskutiert.
Heftiger Disput im Gemeinderat: Passt Ferrari-Treffen zu Bayrischzell?
„Manuelis“: Pasta Vino-Nachfolger stellen sich vor
Aus dem Pasta Vino wird das Manuelis: Manuel Greindl und Eli d’Alto übernehmen ab dem 10. Januar das Miesbacher Lokal von Giuseppe Messina und Sonja Obermeyer. 
„Manuelis“: Pasta Vino-Nachfolger stellen sich vor
Mit diesem Trick machen Autodiebe geklaute Luxusautos wieder „legal“
Ein ahnungsloser Käufer in Deutschland wäre wohl nie auf die Idee gekommen, dass dieser Luxusjeep eigentlich geklaut ist. Schleierfahnder entlarvten den genialen Trick …
Mit diesem Trick machen Autodiebe geklaute Luxusautos wieder „legal“

Kommentare