+
Crystal Meth

Sie waren "unterwegs nach Kroatien"

Engländer mit 30 Gramm Crystal und 200 Ecstasy-Pillen erwischt

Irschenberg - Sie gaben an, in den Süden fahren zu wollen. Doch die Schleierfahnder waren misstrauisch - so schnell werden die beiden Briten nicht nach Kroatien kommen.

Das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd in Rosenheim berichtet:

Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle konnten über 200 Stück Ecstasy sowie 30g Crystal Meth sichergestellt werden. Für beide Fahrzeuginsassen aus Großbritannien klickten die Handschellen.

Ins Visier der Fahnder gerieten zwei Männer im Alter von 25 und 29 Jahren, als sie mit ihrem Fahrzeug am 01.09.2016, gegen 02:15 Uhr, auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs waren. Bei einer Kontrolle am Irschenberg gaben die Engländer an, Richtung Kroatien fahren zu wollen. Die Beamten waren jedoch misstrauisch und nahmen den Pkw genauer unter die Lupe. Versteckt unter dem Beifahrersitz fanden die Schleierfahnder schließlich über 200 Stück Ecstasy, 30g Crystal sowie eine kleinere Menge Cannabis. Beide Männer wurden vor Ort festgenommen und das Fahrzeug mit englischer Zulassung sichergestellt.

Die Staatsanwaltschaft München II stellte Haftbefehlsantrag gegen beide Tatverdächtige. Die Vorführungen beim Amtsgericht München erfolgen im Laufe des heutigen Tages. Wegen Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz übernahm die Kripo Miesbach die weiteren Ermittlungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Die Bundestagswahl 2017 rückt näher. Für alle Unentschlossenen - und für die, die unsere Interviews nicht gesehen haben - haben wir wichtigstens Fakten über die …
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Die Immobilienverwaltung des Freistaats Bayern hat Teile der Gärtnerei Unützer in Miesbach sperren lassen. Es soll die Gefahr bestehen, dass der Boden wegen darunter …
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Weniger Verbote: Hausham überarbeitet seine Satzungen
Reich an Verboten, arm an Flexibilität. In etwa so lassen sich die Werbeanlagen- und die Gestaltungssatzung der Gemeinde Hausham beschreiben. Das soll sich bald ändern.
Weniger Verbote: Hausham überarbeitet seine Satzungen
Porsche Cayenne angefahren: 5000 Euro Schaden
Teures Auto, teurer Schaden: 5000 Euro wird die Reparatur eines Porsche Cayenne kosten, den ein Unbekannter am Montagmorgen in Schliersee angefahren hat. Die Polizei …
Porsche Cayenne angefahren: 5000 Euro Schaden

Kommentare