Ihm droht eine lange Haftstrafe

Europaweit gesuchter Räuber an der Rastanlage Irschenberg gefasst

Von der Rastanlage Irschenberg ins Gefängnis: Die Bundespolizei hat am Wochenende einen europaweit gesuchten Räuber festgenommen. In seinem Heimatland droht ihm eine lange Haftstrafe.

Irschenberg – Die Rosenheimer Bundespolizei hat am vergangenen Samstag einen mutmaßlichen Räuber hinter Gitter gebracht. Er war am Vortag an der Rastanlage Irschenberg bei einer Personenkontrolle festgenommen worden. In seinem Heimatland erwartet den Bosnier voraussichtlich eine mehrjährige Freiheitsstrafe.

Am Freitagvormittag hatten Bundespolizisten ein Fahrzeug mit deutscher Zulassung überprüften. Alle drei Insassen konnten sich ordnungsgemäß ausweisen. Die Routinekontrolle erwies sich als Glücksgriff. Bei der Überprüfung der Personalien ploppte eine Meldung auf dem Computer auf: der Beifahrer wird mit einem Europäischem Haftbefehl gesucht. Der 25-Jährige soll demnach im Oktober 2015 an einem bewaffneten Tankstellenraub im bosnischen Grenzgebiet beteiligt gewesen sein.

Auf richterliche Anordnung hin wurde der Festgenommene in Auslieferungshaft genommen. Bundespolizisten brachten ihn am Samstag in eine Münchner Justizvollzugsanstalt. Der mutmaßliche Verbrecher wird wohl schon bald an die Justizbehörden in Bosnien-Herzegowina überstellt. Dort muss der Mann laut Bundespolizei mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwanzig Jahren rechnen.

fp

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Abbiegen in Hausham: VW-Fahrer übersieht Porsche - Hoher Sachschaden
Er wollte links abbiegen - doch er achtete wohl nicht auf den Gegenverkehr. Ein VW-Fahrer aus Inzell ist am Dienstagmorgen bei Hausham in den Porsche eines Gmunders (54) …
Beim Abbiegen in Hausham: VW-Fahrer übersieht Porsche - Hoher Sachschaden
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Den Silvesterkracher „Dinner for One“ kennt jeder. Die Kirchengemeinden in Miesbach haben sich den Titel als Vorbild für einen Benefizabend genommen: das Dinner for 2.
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Landtagswahl im Stimmkreis Miesbach: Die heftigsten Pleiten, die größten Zuwächse
Die Wahlnacht am Sonntag war lang, erst weit nach Mitternacht stand das Endergebnis der Landtagswahl im Kreis Miesbach fest. Ein Blick auf ein paar bemerkenswerte …
Landtagswahl im Stimmkreis Miesbach: Die heftigsten Pleiten, die größten Zuwächse
Radfahrer und Fußgänger stoßen in Schliersee zusammen - beide verletzt
Am Sonntagnachmittag stießen ein 80-jähriger Radfahrer und ein 55-jähriger Fußgänger in Schliersee zusammen. Beide verletzten sich, ins Krankenhaus musste jedoch nur der …
Radfahrer und Fußgänger stoßen in Schliersee zusammen - beide verletzt

Kommentare