Unfall auf Bundesstraße 472

Ford kracht in Fiat: Zwei Leichtverletzte bei Jedling

  • schließen

Leichte Verletzungen haben die beiden Insassen eines Fiat bei einem Unfall am Mittwochnachmittag auf der B 472 bei Jedling erlitten. An den Autos entstand Totalschaden.

Jedling – Wie die Polizei berichtet, waren der 65-jährige Ebersberger und seine 63-jährige Beifahrerin gegen 15 Uhr von Miesbach Richtung Irschenberg unterwegs, als ihnen kurz vor dem Ortsteil Jedling ein Ford entgegenkam. Der Fahrer, ein 64-Jähriger aus Baden-Württemberg, kam aus bisher unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und krachte dabei in den Fiat des Ebersbergers, der dadurch ins Schleudern geriet.

Durch den Aufprall wurden die Insassen des Fiat leicht verletzt und mit dem Rettungswagen zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unversehrt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden im Gesamtwert von circa 13 000 Euro. Die B 472 war für etwa 30 Minuten teilweise komplett gesperrt. Neben zwei Rettungswagen und einem Notarzt war die Feuerwehr Irschenberg mit acht Mann vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach 20 Jahren: Patientenbibliothek im Krankenhaus macht dicht
Der runde Geburtstag der Patientenbibliothek im Krankenhaus Agatharied ist auch ihre Abschiedsfeier. 20 Jahre nach ihrer Gründung schließt sie für immer ihre Türen. Die …
Nach 20 Jahren: Patientenbibliothek im Krankenhaus macht dicht
Hilfe für Sternenkinder-Eltern: Neue Einrichtung im Landkreis Miesbach
Wenn eine Schwangerschaft mit dem Tod des Babys endet, bricht für die Eltern meist eine Welt zusammen.  Professionelle Hilfe für Betroffene gibt es nun im Landkreis …
Hilfe für Sternenkinder-Eltern: Neue Einrichtung im Landkreis Miesbach
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Tag fünf im Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre um Jakob Kreidl und Georg Bromme. Es ging weiter um Brommes Beratervertrag. Und das Gericht sorgte mit einer …
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Nachts vom Unbekannten angefahren
Nachts allein zu Fuß unterwegs und von einem unbekannten Auto angefahren - das hat ein 55-Jähriger in Hausham erlebt. Nun fahndet die Polizei.
Nachts vom Unbekannten angefahren

Kommentare