1 von 18
2 von 18
3 von 18
4 von 18
5 von 18
6 von 18
7 von 18
8 von 18

Schwere Kollision am ersten Weihnachtstag

Frontalunfall zwischen Miesbach und Irschenberg: Skoda-Fahrer in Klinik geflogen

  • schließen

Am ersten Weihnachtstag kam es zu einem schweren Frontalunfall zwischen Miesbach und Irschenberg auf der B472. 

Jedling/Irschenberg - Am ersten Weihnachtstag kam es zu einem schweren Frontalunfall bei der Ortschaft Jedling. Zwei Autos mit Rosenheimer Kennzeichen, ein Audi und ein Skoda, kollidierten gegen 14.25 Uhr.   

Laut dem Polizeibericht geriet ein 30-Jähriger aus Kiefersfelden mit seinem Audi Q5 in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sein Audo mit dem Skoda Octavia eines 69-Jährigen aus Raubling. 

Der Skoda-Fahrer wurde in einem Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen ins Klinikum Harlaching nach München geflogen. Der Audi-Fahrer sowie seine 29-jährige Ehefrau und ihr elf Monate alter Sohn, die beide ebenfalls im Fahrzeug saßen, wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Bad Aibling gefahren. 

B472 für Rettungseinsatz gesperrt 

Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften aus dem Raum Irschenberg und Parsberg eilten zur Unfallstrecke. Sie versorgten die Insassen in den Autos und sicherten die Unfallstelle ab. 

Die B472 zwischen Miesbach und Jedling musste über einen längeren Zeitraum in beide Richtungen komplett gesperrrt werden. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet. 

Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Stadl brennt am Berghang: Großeinsatz beim Siglhof in Hochkreut
Schwieriger Löscheinsatz für 50 Feuerwehrler in Hochkreut: Die Retter mussten sich durch unwegsames Gelände zu einem Stadlbrand am Hang durchschlagen - und dann kam noch …
Stadl brennt am Berghang: Großeinsatz beim Siglhof in Hochkreut
Hausham
Wie ein Netzwerker an nur einem Abend 230.000 Euro sammelt
Der Grundstein für eine Geriatrische Rehabilitationsklinik am Krankenhaus Agatharied ist gelegt. 230 000 Euro erbrachte ein Galaabend in München. 
Wie ein Netzwerker an nur einem Abend 230.000 Euro sammelt
Schliersee
Das war der Grund für den Hubschrauber-Einsatz in Neuhaus
Auch so kann eine Rettung aussehen: Ein gut ausgerüsteter Bergsteiger, der nicht den Helden spielt, eine ebenso gut ausgerüstete Bergwacht, und am Ende können alle …
Das war der Grund für den Hubschrauber-Einsatz in Neuhaus
Bunt, laut, friedlich: Hunderte Demonstranten zeigen Flagge gegen AfD
Schliersee war bunt - und laut. Hunderte Demonstranten sind am Samstag gegen den Wahlkampfabend der AfD in der Vitalwelt auf die Straße gegangen. Friedlich, aber mit …
Bunt, laut, friedlich: Hunderte Demonstranten zeigen Flagge gegen AfD