+
Die Wallfahrtskirche in Wilparting.

Geld von Bayerischer Landesstiftung

6120 Euro für zwei Kirchen

Landkreis - Fördermittel der Bayerischen Landesstiftung in Höhe von 6120 Euro fließen in diesem Jahr in den Landkreis Miesbach.

Wie die Stimmkreisabgeordnete Ilse Aigner bekannt gibt, bekommt das Erzbischöfliche Ordinariat München für die Wallfahrtskirche St. Marinus in Wilparting (Gemeinde Irschenberg) 520 Euro. Der Zuschuss dient der Konservierung der Grabtumbendeckel, also der Steindeckel, die in der Kirche von Wilparting an den Seitenwänden angebracht sind. Ebenso wird dem Erzbischöflichen Ordinariat München zur Restaurierung und Konservierung der Innenausstattung der Kirche St. Andreas in Hohendilching (Gemeinde Valley) ein Zuschuss in Höhe von 5600 Euro gestattet. Aigner: „Das kulturelle Erbe der Region wird so erhalten bleiben.“

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Ausgerissene Sträucher, geklaute Kerzen und Gestecke, abgeschnittene Pflanzen - die Friedhofsverwaltung warnt: Auf dem Miesbacher Friedhof treiben sich unangenehme …
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit erwartet Bergfreunde am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, beim Höhlen-Erlebnis-Wochenende am Wendelstein.
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Die VIVO macht am Freitag Betriebsausflug. Das heißt: Abfall wird nicht abgeholt und die Wertstoffhöfe haben geschlossen. Für Eilige haben einige Wertstoffhöfe trotzdem …
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Wohnungen und Tiefgarage statt Parkdeck
Beim Ersatzbau des Landratsamts an der Münchner Straße in Miesbach denkt die Behörde offenbar um. Der Protest des Stadtrats wurde offenbar vernommen:
Wohnungen und Tiefgarage statt Parkdeck

Kommentare