1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. Irschenberg

„Hammer der Woche“: ZDF berichtet über neuen Radweg im Nirgendwo

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Grauvogl

Kommentare

Radweg, B472, Schwaig
Mit dem Radl in den Autoverkehr: Der neue Radweg an der B472 im Irschenberger Ortsteil Schwaig hat es nun als „Hammer der Woche“ in den ZDF-Länderspiegel geschafft. © Thomas Plettenberg

Ein nagelneuer Radweg, mitten im Niemandsland und ohne jegliche Anbindung: Diese kuriose Geschichte aus Irschenberg hat nun auch das ZDF aufgegriffen - als „Hammer der Woche“.

Irschenberg - „Bürokratenwillkür und Geldverschwendung“ - das ist der Stoff für den "Hammer der Woche" im ZDF-Länderspiegel. Jetzt hat es auch der neue Radweg an der frisch sanierten B472 im Irschenberger Ortsteil Schwaig in diese Rubrik geschafft. In seiner Ausgabe von Samstag, 26. August, berichtet das TV-Magazin über das Projekt, über dessen Sinnhaftigkeit die Radfahrer vor Ort schon seit längerem wundern. Auch der Miesbacher Merkur hat das zuständige Staatliche Bauamt Rosenheim kürzlich zum Radweg im Niemandsland befragt.

Die Irschenberger Strecke ist übrigens nicht der einzige Radweg, der für überregionale Aufmerksamkeit gesorgt hat. Auch der „Lücken-Radweg“ zwischen Finsterwald und Dürnbach (Gemeinde Gmund) war bereits im Mai ein „Hammer der Woche“.

Hier gibt es den Irschenberger Beitrag zum Abruf in der ZDF-Mediathek.

Auch interessant

Kommentare