+
Symbolbild

Auf der A8

Fahnder kontrollieren Nobelkarosse - wer drin sitzt, überrascht sogar die Polizei

Die Rosenheimer Schleierfahnder hatten bei einer Kontrolle am Irschenberg am Montagnachmittag eigentlich eine Nobelkarosse im Visier. Schnell stellte sich allerdings der Insasse als interessant für die Polizei heraus.

Irschenberg - Ostermontagnachmittag auf der Autobahn A8 am Irschenberg: Im Rahmen einer Routinekontrolle überprüften die bayerischen Schleierfahnder der PI Fahndung Rosenheim einen Mercedes CLS 500 mit deutschem Kennzeichen. Ziel der polizeilichen Maßnahme war eigentlich die Kontrolle der Nobelkarosse. 

Der Fahndungserfolg stellte sich hingegen völlig überraschend beim Fahrzeuginsassen ein, einem 81-jährigen schwerkranken Deutschen. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Frankfurt wegen Verdachts des Betruges im sechsstelligen Schadensbereich. 

Lesen Sie auch: Mitten im Osterverkehr: Vater fährt nach Tanken weiter in den Urlaub - und vergisst Töchter (10 und 14)

Nach der Festnahme mussten die Polizisten als erstes einen Arzt konsultieren, um die Haftfähigkeit feststellen zu können. Der Mann erschien den Beamten auf den ersten Blick schwer krank. Er führte diverse Medikamente mit sich und machte auch so keinen guten Eindruck. Der Arzt bestätigte die Haftfähigkeit aber nach einer eingehenden Untersuchung. Der Festgenommene geht nunmehr in die 20-jährige Geschichte der Rosenheimer Schleierfahnder ein - als Festgenommener mit dem höchsten Lebensalter.

Video: Die Schleierfahndung

Lesen Sie auch: Auf der A8: Berliner brettert durch Rettungsgasse, fährt Polizisten an - und dreht dann richtig durch

mm/tz

Lesen Sie auch: Retter rufen um Hilfe: A8 bringt uns Feuerwehrler an die Grenzen

Alle Nachrichten aus der Region Miesbach lesen Sie immer top aktuell nur bei uns

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eskalation bei Anhörungstermin zur Wasserschutzzone - Münchner Anwalt fliegt fast raus - Polizei rückt an
Befangenheitsanträge und massive Kritik am Landratsamt: Der zweite Tag des angesetzten Erörterungstermins zur Wasserschutzzone beginnt mit einem Eklat. Wir berichten …
Eskalation bei Anhörungstermin zur Wasserschutzzone - Münchner Anwalt fliegt fast raus - Polizei rückt an
Protest und Befangenheitsanträge
Befangenheitsanträge und massive Kritik am Landratsamt als verfahrensführende Behörde um die Ausweitung der Wasserschutzzone im Landkreis – schon der Auftakt des auf …
Protest und Befangenheitsanträge
Skigebiet Sudelfeld: Der Liftstreit ist noch nicht ausgestanden
Der Saisonstart in den Skigebieten des Landkreises gerät allmählich in Sicht, und seit Jahren stellt sich immer wieder die Frage, wie es am Sudelfeld aussieht. Die …
Skigebiet Sudelfeld: Der Liftstreit ist noch nicht ausgestanden
Offensive in der Waagrechten
Die Waagrechte hat es Reinhold Schmid einfach angetan. Sie ist Dominante und Konstante zugleich in seinen Arbeiten. Das gilt auch in den neuen Werken, die der Valleyer …
Offensive in der Waagrechten

Kommentare