Irschenberg/A8: Ford kollidiert mit Lkw - Rettungshubschrauber kommt
+
Drama bei Irschenberg: Dieser Ford kollidierte mit Lkw- Rettungshubschrauber kommt

Zwei schwer Verletzte

Drama auf A8 bei Irschenberg: Ford kollidiert mit Lkw - Rettungshubschrauber kommt

  • Christian Masengarb
    vonChristian Masengarb
    schließen

Auf der A8 bei Irschenberg wurden am Montagmorgen bei der Kollision eines Ford mit einem Sattelzug zwei Menschen schwer verletzt.

Irschenberg - Auf der A8 bei Irschenberg wurden am Montagmorgen bei der Kollision eines Ford mit einem Sattelzug zwei Menschen schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, mussten die beiden Insassen des Ford in Krankenhäuser gebracht werden.

Lesen Sie auch: A8/Irschenberg: Schwerer Unfall auf Autobahn - Großeinsatz

Drama bei Irschenberg: Ford kollidiert mit Lkw- Rettungshubschrauber kommt

Der Unfall geschah gegen 5.33 Uhr. Am Steuer des Ford saß ein 32-jähriger Mann aus dem Landkreis Berchtesgaden, neben ihm eine 58-jährige Frau. Der Mann fuhr an der Steigung des Irschenbergs Richtung Salzburg auf der linken Spur, als er laut Zeugenaussagen plötzlich und ohne ersichtlichen Grund nach rechts zog.

Lesen Sie auch: Auf der B472 zwischen Irschenberg und Miesbach sind bei Riedgasteig ein Lkw und ein Pkw frontal zusammengestoßen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Dort fuhr ein Sattelzug. Der Ford fuhr in das Heck des Lkws, wurde von der Wucht des Aufpralls zurück nach links geschleudert und blieb an der Mittelleitplanke liegen. Im Auto brach Feuer aus.

Das Feuer löschten zwei Bundeswehrsoldaten, die zufällig vor Ort waren. Sie befreiten auch die beiden Insassen aus dem Auto und leisteten erste Hilfe, berichtet Einsatzleiter Josef Erhart, Stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Irschenberg. An der Bergung waren außerdem die Feuerwehren Miesbach und Weyarn, das Bayerische Rote Kreuz sowie die Autobahnmeisterei Holzkirchen beteiligt. 

Der Fahrer des Ford kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik, die Beifahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt.

Der Sachschaden beträgt grob 19.000 Euro. Der beschädigte Lkw konnte bis zur nächsten Werkstatt weiterfahren, der schwer beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto mit Anhänger prallt auf A8 am Irschenberg in Leitplanke - und löst Kettenreaktion aus 

Schwerer Unfall auf A8 Höhe Irschenberg: Lkw rammt BMW - mit schlimmen Folgen

Bei Regen verlor ein Autofahrer auf der A8 am Irschenberg die Kontrolle über sein Anhängergespann - und löste damit ein weiteren Unfall aus.

Diese Bike-Tour wird richtig teuer 

Tempo 60 ist erlaubt, was einem 31-jährigen Garchinger offenbar wurscht war. Er war so schnell unterwegs, dass er jetzt erstmal gar nicht mehr fahren darf.

Riesendelle an der Stoßstange

Was für ein Ärger für einen 61-Jährigen: Während er gearbeitet hat, rammte jemand sein Fahrzeug.

Auch interessant

Kommentare