+
Steht aktuell quer auf der A8 Höhe Irschenberg: Lkw.

Schwerer Unfall

Lkw steht quer auf der A8 Höhe Irschenberg - Vollsperre - Feuerwehr sauer: Keine Rettungsgasse

  • schließen

Die A8 Höhe Irschenberg ist in Richtung München komplett gesperrt. Ein Lkw stand nach einem Unfall quer. Die Bergungsarbeiten sind abgeschlossen, der Stau geht nur langsam zurück.

Update, 13.03 Uhr: Die Bergungsarbeiten sind laut Autobahnpolizei Holzkirchen abgeschlossen. Der Stau dagegen reicht zurück bis Höhe Rosenheim und bis auf die A93 und löst sich nur langsam auf. Laut Polizei hatte der 59-jährige Lkw-Fahrer gesundheitliche Probleme. Beim Unfall wurde er nicht verletzt, dennoch musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Update, 12.15 Uhr: Die Feuerwehr Irschenberg hat ihren Einsatz gerade beendet. Sie war mit 13 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort, berichtet Kommandant Tom Niggl. Die Anfahrt zu dem liegengebliebenen Laster habe sich aber unnötig hingezogen, ärgert sich Niggl. 

Lkw-Unfall auf A8 bei Irschenberg: „So gut wie keine Rettungsgasse vorhanden“

„Es war so gut wie keine Rettungsgasse vorhanden.“ Ein Einsatzfahrzeug musste sich daher durch den stehenden Verkehr quälen. Durch die dann eintreffende Information über die Vollsperrung der Autobahn fuhren die anderen beiden Wagen in entgegengesetzter Richtung zur Unfallstelle. 

Lkw steht quer auf der A8 - Riesenstau - die Bilder

Nachdem sie dem Fahrer zusammen mit dem Rettungsdienst aus dem Lkw geholfen hatten, pumpten die Feuerwehrler den restlichen Diesel aus dem ausgelaufenen Tank und reinigten die Fahrbahn. Die Gefahr eines Umweltschadens besteht laut Niggl nicht, weil der bereits ausgelaufene Sprit in die Rückhaltebecken gelaufen ist.

Update, 10.53 Uhr:

Informationen unserer Redaktion zufolge werden die Bergungsarbeiten noch rund eine Stunde andauern. Der Tank des Lkw wurde beim Unfall aufgerissen, viel Diesel ist ausgelaufen. Auch scheint der Brummi nicht mehr fahrtüchtig zu sein. Die Autobahn A8 Richtung München ist komplett gesperrt. Der Stau reicht aktuell fast bis zur A93 zurück.

Die aktuelle (Stand 10.55 Uhr) Staukarte. Auch die Ausweichstrecken sind überlastet.

Erstmeldung, 10.33 Uhr

Irschenberg - Die Autobahnpolizei Holzkirchen berichtet: Am heutigen Vormittag, gegen 09:20 h, kam auf der BAB A 8, FR. München, kurz nach der Anschlussstelle Irschenberg ein slowenischer Sattelzug ins Schleudern, prallte zunächst gegen die rechte Schutzplanke, schleuderte anschließend nach links in die Schutzplanke und blieb schließlich quer über die drei vorhandenen Fahrspuren stehen. 

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Derzeit wird wegen der für die Bergung und Reinigung der Fahrbahn notwendigen Vollsperrung der A 8 in Fahrtrichtung München der Verkehr an der Anschlussstelle Irschenberg ausgeleitet. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar, die Bergungsarbeiten laufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

 War das ein illegales Autorennen?
Ein 19-jähriger Haushamer ist am Sonntag heftig gegen einen Begrenzungsstein einer Verkehrsinsel gekracht. Bewahrheitet sich der Verdacht der Polizei, bekommt der Mann …
 War das ein illegales Autorennen?
Erst schwierige Rettungsübung, dann echte Einsätze
Zwei Personen haben sich am Südgrat des Breitensteins verstiegen. So lautete das Ausgangsszenario für eine Rettungsübung der Bergwacht. Dann aber wurde es tatsächlich …
Erst schwierige Rettungsübung, dann echte Einsätze
Arman aus Miesbach
Auch das Indische Restaurant Lahori in Miesbach feierte diesen Sommer Nachwuchs: Begrüßen Sie mit uns Junior-Koch Arman Muhammad, ein energischer kleiner Mann.
Arman aus Miesbach
Im Rausch nicht aufgepasst: Miesbacher rammt Fischbachauer
Zu viel getankt hatte am Montagabend ein 38-jähriger Miesbacher: Im Rausch verursachte er einen Auffahrunfall.
Im Rausch nicht aufgepasst: Miesbacher rammt Fischbachauer

Kommentare