+
Unfall bei Irschenberg. (Symbolbild)

Kurve geschnitten

Unbekannter drängt Skoda-Fahrer ab und flüchtet

  • schließen

Ein Skoda-Fahrer ist abgedrängt worden und hat einen Unfall gebaut. Der zweite Beteiligte machte sich aus dem Staub.

Irschenberg - Ein unbekannter Autofahrer hat einen Skoda-Fahrer auf der B472 abgedrängt und ist anschließend geflüchtet. Der 34-jährige Skoda-Fahrer aus Brannenburg fuhr laut Polizei zwischen Wendling und Buchbichl in Richtung Miesbach. 

In einer langgezogenen Kurve kam ihm am Samstag gegen 15.15 Uhr dann der unbekannte Autofahrer entgegen. Dieser kam in der Kurve auf die Spur des Skoda-Fahrers, dieser musste weit nach rechts ausweichen.

Start in den Advent: Alle Weihnachtsmärkte in der Region im Überblick.

Dabei touchierte er mit dem rechten Außenspiegel einen Leitpfosten, wodurch ein Schaden in Höhe von rund 300 Euro entstand. Der entgegenkommende Autofahrer kümmerte sich nicht um den Unfall und fuhr weg.

Sie schlugen in der Nacht zu: Wohnmobil-Einbrecher zu Haftstrafe verurteilt.

Der Brannenburger blieb bei dem Unfall unverletzt, die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, die Hinweise auf den Unbekannten geben können: Tel. 08025/2990.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“
Bei der U18-Wahl des Kreisjugendrings (KJR) können Jugendliche am 6. März ihre Stimme abgeben – zum ersten Mal über die Webseite des KJR. Das steckt dahinter.
U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“
Schliersee: Gemeinderat gegen Spielhalle in ehemaliger Hypovereinsbank
Für die leer stehende Ex-Filiale der Hypovereinsbank in Schliersee gäbe es eine Nachnutzung als Spielhalle. Doch der Gemeinderat sagt Nein – und das entschieden.
Schliersee: Gemeinderat gegen Spielhalle in ehemaliger Hypovereinsbank
Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
CO2-sparend essen ohne auf viel verzichten zu müssen – wie das geht, will die Aktion Klimafreundlich Essen zeigen. Die Neuauflage heuer soll den Erfolg vom Vorjahr …
Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft
Markus Schmidbauer hat vier Jahre lang Rezepte gesammelt, Bilder von Gerichten geschossen und ein Kochbuch mit mehr als 200 Seiten geschrieben. Verkaufen will er es …
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft

Kommentare