+
Gutes Versteck, aber nicht gut genug: Die Fahnder wussten sofort, wo sie suchen müssen und fanden tatsächlich stolze 15 Kilo Kokain in dem Citroen.

Sie wussten genau, wo sie suchen müssen

Fahnder finden 15 Kilo Koks in Citroen

Irschenberg - Schleierfahnder stellen 15 Kilo gut verstecktes Kokain sicher.

Zunächst waren die beiden Albaner (22 und 35) gelassen, doch sie hatten nicht mit den Kenntnissen der bayerischen Schleierfahnder gerechnet. Diese wissen nämlich, wo sie in welchen Autos bauartbedingte Hohlräume befinden, die sich zum Schmuggeln von Waren eignen. Und sie wissen, wie man diese Hohlräume kontrolliert, ohne etwas kaputt zu machen.

Überrascht waren folglich nur die beiden Albaner, als die Fahnder in der Nacht zum Dienstag ruckzuck die Schmuggelware entdeckt hatten. Und die hatte es in sich: 15 Kilogramm Kokain hatten die Männer in dem geliehenen Citroen versteckt. Wie die Fahndung Rosenheim meldet, hatten die Beamten die beiden Männer gegen 3.40 Uhr auf der Autobahn, Höhe Irschenberg, kontrolliert. Die Papiere waren in Ordnung, nicht aber die mitgeführte Ware, weshalb die Albaner jetzt in Untersuchungshaft sitzen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Naturlehrpfad: Hausham will Mountainbiker ausschließen - aber wie?
Auf dem Haushamer Naturlehrpfad am Serpentinenweg sollen Familien den Wald kennenlernen. Damit sie das in Ruhe tun können, will die Gemeinde dort das Radfahren …
Naturlehrpfad: Hausham will Mountainbiker ausschließen - aber wie?
Hochwasser im Landkreis: Tegernsee und Schliersee erreichen Meldestufen - BRB: Ausfälle und Verspätungen
Die Hochwasserlage im Landkreis Miesbach spitzt sich zu. Die Pegel von Schlierach, Leitzach, Mangfall, Schliersee und Tegernsee steigen. Straßen sind überflutet und …
Hochwasser im Landkreis: Tegernsee und Schliersee erreichen Meldestufen - BRB: Ausfälle und Verspätungen
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Einbruch in Neuhauser Café: Täter hebeln Fenster auf und plündern Kasse
Täter haben in einem Neuhauser Café ein Fenster aufgehebelt und die Kasse und einen Geldbeutel geplündert. Die Polizei sucht Zeugen.
Einbruch in Neuhauser Café: Täter hebeln Fenster auf und plündern Kasse

Kommentare