+
Die Kündigung war rechtens: Vor dem Landgericht München ist das frühere Wirts-Ehepaar des Moarhofs jetzt gescheitert.

Das Landgericht München II hat entschieden

Klage zum Moarhof in Wilparting abgewiesen

  • schließen

Die ehemaligen Wirtsleute des Gasthofs „Zum Moar“ in Wilparting sind mit ihrer Forderungsklage gegen die Gemeinde Irschenberg gescheitert.

Das Landgericht München II hat nun die Klage der Wirtsleute abgewiesen. Das Gericht konnte auch nach dem ersten Termin keine schuldhafte Pflichtverletzung durch die Gemeinde erkennen, insbesondere nicht durch eine ordentliche Kündigung des Pachtvertrages. Die Kündigung wurde zudem für wirksam, ordnungsgemäß und fristgerecht erklärt. Im Übrigen gab es zur Überzeugung der Richter auch keinen Kündigungsverzicht seitens des verstorbenen Bürgermeisters Hans Schönauer.

Das Wirts-Ehepaar Köll hatte in der mündlichen Verhandlung berichtet, dass Schönauer ihnen Langfristigkeit zugesagt haben soll. Darauf hätten sie gesetzt. Die Kündigung wegen „notwendiger Sanierungsmaßnahmen“ kam für sie völlig überraschend, nachdem sie viel Herzblut und auch viel Geld in den Moarhof gesteckt hatten. Die Forderungen ihrer Klage beliefen sich auf 130 000 Euro für entgangenen Gewinn, getätigte Investitionen und die Anmietung einer neuen Wohnung.

Das Gericht allerdings sprach den Wirtsleuten keinen Anspruch auf die angeblich getätigten Investitionen zu. Diese seien nicht hinreichend substanziiert vorgetragen worden, weshalb nicht ersichtlich gewesen sei, in welcher Form sich die Gemeinde eventuell hätte bereichern können. Allein aus diesem Umstand hätte sich möglicherweise eine ungerechtfertigte Bereicherung ergeben können. Doch dieser Fall war laut Landgericht nicht eingetreten.

wal

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A8: Bub (9) schwebt noch in Lebensgefahr - Polizei nennt Details
Auf der A8 Höhe Irschenberg hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Es gibt mehrere Verletzte, darunter ein Kind.
Schwerer Unfall auf der A8: Bub (9) schwebt noch in Lebensgefahr - Polizei nennt Details
16-Jähriger schlägt Lokführer und beleidigt Polizeibeamte
Mit einem Tritt gegen die Tür der BOB fing alles an. Und dann eskalierte am Dienstagabend die Situation am BOB-Bahnhof in Schliersee.
16-Jähriger schlägt Lokführer und beleidigt Polizeibeamte
Neuer Kreisel in Agatharied: B307 zwei Wochen lang einseitig gesperrt
Zweieinhalb Wochen noch müssen Autofahrer durchhalten: Anfang November soll der neue Kreisverkehr in Agatharied fertig sein. Zuerst wartet aber noch eine Sperrung der …
Neuer Kreisel in Agatharied: B307 zwei Wochen lang einseitig gesperrt
Am Sudelfeld: Polizei kontrolliert Biker - und wird böse überrascht
Die Polizei kontrollierte mehrere Biker am Sudelfeld bei bestem Motorrad-Wetter am Sonntag. Dabei entdeckten die Beamten Erschreckendes.
Am Sudelfeld: Polizei kontrolliert Biker - und wird böse überrascht

Kommentare