Kein TÜV, dafür 11 Pässe und 1,2 Kilo Gras

Wohl dümmster Drogenkurier Italiens auf A8 gefasst

  • schließen

Irschenberg - Der Italiener wollte wohl erwischt werden: Schon dass er nicht anhalten wollte, machte ihn verdächtig. Was die Beamten bei ihm fanden, ließ selbst erfahrene Ermittler staunen.

Manchmal hat man als Schleierfahnder einfach Glück - oder der Kriminelle ist schon ziemlich doof. Rosenheimer Beamte verfolgten am Freitagvormittag einen Land Rover auf der A8 kurz nach Irschenberg. Der Fahrer hatte aber keine Lust anzuhalten, so die Polizei. Nach einigem Hin und Her konnten sie ihn dann doch stoppen - und erlebten ihr grünes Wunder.

Dass der Land Rover mit norddeutschem Kennzeichen längst hätte aus dem Verkehr gezogen werden müssen, weil er ohne Versicherung unterwegs war, stellte sich noch als die kleinste Überraschung heraus. Dass sich der Italiener (46) nicht ausweisen konnte, kann man auch nicht behaupten. Er konnte. Sogar elf Mal. Der 46-Jährige hatte elf verschiedene Personalausweise aus Italien dabei. Alle auf unterschiedliche Namen - aber mit immer dem gleichen Foto - nämlich seinem. 

Dazu gab's noch eine Reihe Kreditkarten für jede Identität. Alle Unterlagen waren komplett gefälscht. Grund genug für die Fahnder weiterzusuchen. Und siehe da: Zwei Zimmerschlüssel von Hotels an der Autobahn hatte der Mann auch noch dabei. "Vergessen" hatte er die. Was er dort auch vergessen hatte, wie die Beamten ermittelten: Seine Rechnungen zu bezahlen.

Und es geht noch weiter: Versteckt im Unterbau des Kofferraums fanden die Fahnder zwei Plastiktüten - jede mit 600 Gramm Marihuana gefüllt. Bei der Vernehmung räumte der Italiener ein, die Fälschungen aus Italien mitgebracht zu haben. Das Marihuana habe er in Holland geordert. Inzwischen sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Die Kripo Rosenheim ermittelt weiter.

kmm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot
Ohne geeignete Ausrüstung auf den Berg: Ein Paar aus Sachsen hat sich vom guten Wetter im Tal täuschen lassen und ist bei einer Bergwanderung in große Not geraten. 16 …
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot
Unbekannter rammt goldenen Audi am Marktplatz
Einige hundert Euro Schaden beklagt ein 58-jähriger Schlierseer, der seinen goldfarbenen Audi am Dienstagmittag gegen 11 Uhr am Unteren Markt in Miesbach abgestellt …
Unbekannter rammt goldenen Audi am Marktplatz
Traglufthallen als Notunterkünfte? „Höchst prekär“
Die Regierung von Oberbayern hat den Vorschlag des Landratsamts abgelehnt, Traglufthallen künftig als Notunterkünfte zu benennen. Was das jetzt für die Gemeinden …
Traglufthallen als Notunterkünfte? „Höchst prekär“
Königsdorfer (18) verliert Kontrolle über Golf
Die Kurve war wohl zu scharf für ihn und die Fahrbahn zu nass: Ein Königsdorfer (18) ist am Baumer Berg mit seinem Golf von der Straße gefolgen - und nahm dabei einiges …
Königsdorfer (18) verliert Kontrolle über Golf

Kommentare