+
Hier wurde in der Nacht auf Dienstag eingebrochen: Kaffeerösterei Dinzler in Irschenberg.

Räuber wollten Tresor der Kaffeerösterei

Einbruch bei Kaffee Dinzler: Kripo ermittelt

  • schließen

Irschenberg - Sie schlugen mitten in der Nacht auf Montag zu. Zwischen 1 Uhr und 1.40 Uhr brachen Unbekannte in die Kaffeerösterei Dinzler ein. Sie wollten an den Tresor. 

Um 1.40 Uhr kam ein Angestellter der Kaffeerösterei zur Arbeit. Er bemerkte sofort die aufgebrochene Türe und alarmierte die Polizei. Die Tür ist vom Parkplatz aus direkt einsehbar und befindet sich gleich neben dem Haupteingang. Im Gebäude angekommen suchten die Täter den Tresor und versuchten ihn zu knacken.

Der Tresor weist laut Polizei ganz deutliche Spuren von Gewalteinwirkung auf. Insgesamt schätzen die Beamten den Sachschaden, den die Täter während ihres kleinen Rundgangs verursachten, auf 5000 Euro. Und doch mussten sie ohne Beute wieder abziehen.

Die Kripo Miesbach ermittelt und sucht Zeugen. Wer zur Tatzeit rund um das Caféhaus „Dinzler“ verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, wird gebeten sich bei der Kripo Miesbach unter 08025/299299 zu melden.

Tresor-Knacker sind inzwischen alles andere als selten im Landkreis. Erst vor Kurzem rissen Einbrecher in der Esso-Tankstelle in Rottach-Egern einen Tresor mit den gesamten Tageseinnahmen aus der Wand - und flüchteten unerkannt. Die Naturkäserei in Kreuthwurde bereits zweimal Opfer von Tresorknackern. 

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Er kam gerade rechtzeitig - und er reagierte goldrichtig: Sebastian Erb (23) hat einen Mann aus seinem Auto aus der Aurach gezogen. Hier erzählt er, wie er zum …
Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Kommentare