Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht

Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht
+
Es kommentiert Dieter Dorby.

Muss Eberhard fast dankbar sein

Kommentar zum Irschenberg-Krach: Na sowas, die streiten ja plötzlich öffentlich!

  • schließen

Das haben wir lange nicht mehr gesehen: Eine Irschenberger Gemeinderatssitzung, die vorher nicht im Geheimen geprobt wurde. Der Anlass wäre freilich vermeidbar gewesen. Ein Kommentar:

Man muss Martin Eberhard fast schon dankbar sein: Im Gemeinderat Irschenberg, in dem öffentliche Sitzungen vorab nicht öffentlich geprobt werden, wo es zur Sitzung keine Unterlagen für die Presse gibt und in dem meist nur der Bürgermeister redet, wurde nun Klartext gesprochen. Endlich mal.

Der Anlass ist verworren. Martin Eberhard soll mit seinem nicht eingelösten Angebot heftigen Streit verursacht haben. In der öffentlichen Sitzung äußerte er sich aber nicht zur Sache. Vom Ex-Landratskandidaten der FDP, der im Kreistag sitzt und in den Bezirkstag einziehen will, wären Antworten zu erwarten gewesen. Andererseits ist es nachvollziehbar, dass er seinen Grund nicht verschleudern will.

Wie konnte es so weit kommen? Die alten Regeln des Untereinander-Ausmachens prallen auf juristische Normen und Formvorschriften – und unterliegen. Was per Handschlag ausgemacht wird, lässt sich nur schwer beweisen. Auch selbst verfasste Erklärungen sind oft nicht wasserdicht. Mit einer juristisch sauberen Umsetzung all der Geld- und Grund-Transaktionen wäre der Schaden wohl vermeidbar gewesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses Ross hat viel erlebt: Die Geschichte des Pegasus am Miesbacher Gymnasium
So gut wie alle Kunstwerke erzählen eine Geschichte. Meist stammt sie vom Künstler, der damit eine Botschaft vermitteln will. Beim Pegasus des Miesbacher Gymnasiums ist …
Dieses Ross hat viel erlebt: Die Geschichte des Pegasus am Miesbacher Gymnasium
Eine Predigt mit Prosit: Ganz Schliersee feiert seine Blasmusik
Gemütlich und gottgefällig: So beging die Schlierseer Blasmusik den Festtag anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens. Der ganze Ort feierte mit - und die Gäste staunten.
Eine Predigt mit Prosit: Ganz Schliersee feiert seine Blasmusik
Hausham: Ein Auffahrunfall, zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden
In Hausham übersah ein 79-Jähriger, dass der Skoda vor ihm bremste. Das endete teuer: Für den Sachschaden bekäme man einen neuen Golf.
Hausham: Ein Auffahrunfall, zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden
„Kostenexplosion“ im Haushamer Kinderhort: Gemeinderat stimmt zähneknirschend zu
Um das Fünffache erhöht hat sich das Defizit des Kinderhorts der Diakonie in Hausham. Im Gemeinderat hat dies für einiges an Kritik gesorgt. Auch ein Kostendeckel war im …
„Kostenexplosion“ im Haushamer Kinderhort: Gemeinderat stimmt zähneknirschend zu

Kommentare