+

Kontrolle auf der Autobahn

Zöllner retten Hundebabys aus Kleintransporter

  • schließen

Zwei kranke Labrador-Welpen entdeckten Beamte des Hauptzollamts Rosenheim jetzt bei einer Kontrolle auf der A 8 bei Irschenberg. Die Hundebabys sollten in Deutschland verkauft werden.

Irschenberg - Sie lagen nah zusammen, eingepfercht in einer kleinen Box: Zwei Hundebabys entdeckten Zöllner des Hauptzollamts Rosenheim, als sie jetzt an der Anschlussstelle Irschenberg einen bulgarischen Kleintransporter kontrollierten. Viele hundert Kilometer im Laderaum der Transporters hatten die Tiere offenbar schon hinter sich.

Wie das Zollamt mitteilt, waren die kleinen Labradore nach Auskunft der Fahrzeuginsassen zum Verkauf in Deutschland bestimmt. Sie machten einen kränklichen Eindruck, zudem fehlten Papiere.

Der hinzugezogene Amtsveterinär des Landkreises Miesbach verfügte, dass die Welpen vorsorglich zur Quarantäne ins Tierheim gebracht werden. Die Miesbacher Polizei übernimmt den Fall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei will Mann stellen - plötzlich zieht er eine Axt
In Schliersee kontrollierten zwei Polizeibeamte einen 30-Jährigen. Der Schlierseer zog plötzlich eine Axt und erhob sie gegen die Polizisten. Nun wurde er wieder aktiv.
Polizei will Mann stellen - plötzlich zieht er eine Axt
Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Ostersonntag auf der A99 Höhe Ottobrunn. Ein Autofahrer schnitt eine Miesbacherin, die die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und …
Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Vier junge Münchnerinnen über Schliersee in Bergnot: Frau rutscht Hang 40 Meter weit hinab
Vier junge Frauen aus München sind am Karfreitag am Jägerkamp in Bergnot geraten. Eine rutschte 40 Meter einen Hang hinab. Die Bergwacht rückte inklusive Hubschrauber an.
Vier junge Münchnerinnen über Schliersee in Bergnot: Frau rutscht Hang 40 Meter weit hinab
Dekan Michael Mannhardt: „Die Natur ist meine Kraftquelle“
Im Herbst wurde Michael Mannhardt Dekan. Wir haben mit ihm gesprochen über unnötige Zwänge, notwendige Umbrüche und die Schöpfung als wohltuende Insel in unserer …
Dekan Michael Mannhardt: „Die Natur ist meine Kraftquelle“

Kommentare