Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
+
Konnten die Beamten leider nicht sicherstellen: Führerschein.

Ungar mit 1,1 Promille unterwegs

Kurios: Polizei will Führerschein entziehen - und scheitert

  • schließen

Irschenberg - Die Polizei hat einen VW-Fahrer gestoppt. Der in Bayern lebende Ungar hatte über 1,1 Promille intus. Eigentlich ein klarer Fall für Führerscheinentzug, nur...

Wie die Verkehrspolizei Rosenheim berichtet, meldete ein Verkehrsteilnehmer kurz nach Mitternacht am Sonntag, dass er soeben hinter einem VW Lupo herfuhr, der in Schlangenlinien unterwegs war. Als eine Streife eintraf, wollte der Pkw gerade vom McDonald’s-Parkplatz losfahren. Nach einem Alkotest sowie der anschließenden Blutabnahme wollte die Polizei ihm sofort den Führerschein wegnehmen. Das misslang jedoch: Laut eigenen Aussagen habe er noch nie einen besessen, meinte der Ungar.  

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Parkautomat am Wendelstein aufgebrochen
Unbekannte haben versucht einen Parkautomaten vor der Wendelsteinbahn auszuräumen. Sie sind zwar gescheitert, haben das Gerät aber trotzdem komplett zerstört.
Parkautomat am Wendelstein aufgebrochen
Weitere Therapie: Schwer kranker Nici unterwegs in die USA
Der 18-jährige Nicolas Kutter ist wieder auf dem Weg in die USA. Nici ist zum fünften Mal an Leukämie erkrankt. Die Immuntherapie hat heftige Nebenwirkungen - und ist …
Weitere Therapie: Schwer kranker Nici unterwegs in die USA
Freude am Gymnasium: Pegasus wacht wieder über die Schule
Die Wiederauferstehung des Pegasus ist geglückt. Pünktlich zum Campus-Fest am Mittwochabend hat das Wappentier des Gymnasiums Miesbach seinen neuen Ehrenplatz …
Freude am Gymnasium: Pegasus wacht wieder über die Schule
Amtsgericht Miesbach bietet Orientierungshilfe
Am Amtsgericht weiß erfahrungsgemäß nicht jeder sofort, wohin mit seinem Anliegen. Eine neue Institution soll in Miesbach künftig Abhilfe schaffen: der Bürgerservice …
Amtsgericht Miesbach bietet Orientierungshilfe

Kommentare