Polizei stoppt VW-Fahrer (24)

Licht defekt – mit Drogen erwischt

Irschenberg - Einen bekifften VW-Fahrer (24) aus dem Kreis Rosenheim hat die Autobahnpolizei in der Nacht auf Sonntag bei Irschenberg gestoppt. Der Mann hatte auch Marihuana im Auto versteckt.

Laut Polizei kontrollierten Beamte den 24-Jährigen gegen Mitternacht. Zunächst wollten sie ihm nur bewusst machen, dass sein Abblendlicht nicht funktionierte. Währenddessen bemerkten die Polizisten, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand – er gab zu, einen Joint geraucht zu haben. Zudem lagen Drogen im Auto.

 Neben einem Bußgeld erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Besitzes von Marihuana.

Eventuell verliert er seinen Führerschein. (mar)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Legt die Grippewelle den Landkreis lahm?
Landkreis - Plötzliche starke Gliederschmerzen und hohes Fieber – im Landkreis Miesbach gibt es seit Jahresbeginn 27 Fälle der Influenza. Von einer Grippewelle kann …
Legt die Grippewelle den Landkreis lahm?
Grüne Woche: Keiner im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Keiner im Landkreis hat Bock drauf
Schönauers Genussregion ist einzige Vertretung bei Grüner Woche
Irschenberg – Kaum gegründet, schon auf der Grünen Woche: Die Genussregion Irschenberg GmbH stellt sich ab dem 20. Januar mit einem eigenen Messestand in Berlin vor – …
Schönauers Genussregion ist einzige Vertretung bei Grüner Woche
Zangenfeind zeichnet Sänger und Crachia-Urgestein aus
Hausham – Kaum hatten die vier Sänger des Haushamer Bergwachtgsangs mit ihren Ehrenurkunden die Bühne verlassen, kommandierten sie die Gäste des Neujahrsempfangs in der …
Zangenfeind zeichnet Sänger und Crachia-Urgestein aus

Kommentare