Polizei stoppt VW-Fahrer (24)

Licht defekt – mit Drogen erwischt

Irschenberg - Einen bekifften VW-Fahrer (24) aus dem Kreis Rosenheim hat die Autobahnpolizei in der Nacht auf Sonntag bei Irschenberg gestoppt. Der Mann hatte auch Marihuana im Auto versteckt.

Laut Polizei kontrollierten Beamte den 24-Jährigen gegen Mitternacht. Zunächst wollten sie ihm nur bewusst machen, dass sein Abblendlicht nicht funktionierte. Währenddessen bemerkten die Polizisten, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand – er gab zu, einen Joint geraucht zu haben. Zudem lagen Drogen im Auto.

 Neben einem Bußgeld erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Besitzes von Marihuana.

Eventuell verliert er seinen Führerschein. (mar)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Nach einer Kollision im Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Skifahrer wurde bei dem Unfall auf der Piste so schwer verletzt, dass …
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern

Kommentare