+
Der Chef am Tatort: Klaus Waldschütz steht an der Kasse seiner OMV-Tankstelle in Irschenberg, der Täter einen seiner Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und ausgeraubt hat.

Fahndung führte bis Österreich

Nach brutalem Überfall auf OMV-Tankstelle: Täter gefasst

  • schließen

Am 20. April stürmte ein Unbekannter in die OMV-Tankstelle an der A8 bei Irschenberg und drückte dem Tankwart ein Messer an die Brust. Wie die Kripo ihn nun zu fassen bekam.

Irschenberg - Der Überfall ließ damals einen geschockten Mitarbeiter zurück. Gegen 1.30 Uhr war der maskierte Unbekannte am 20. April in der nur einige hundert Meter von der A8 entfernt liegenden Tankstelle erschienen und hatte dem Tankwart (ein Afghane, der seit 30 Jahren in Deutschland lebt) ein Messer zwischen die Brust gedrückt. Der Tankwart öffnete die Kasse, der Täter griff zu - und flüchtete zu Fuß in Richtung Autobahn-Anschlussstelle Irschenberg.

Lesen Sie auch: Nach dem Überfall: Darum ist der Tankstellen-Chef so stolz auf seinen Tankwart.

Die Polizei leitete sofort eine Großfahndung ein. Trotzdem gelang es den Beamten zunächst nicht, den Täter zu stellen. Wie die Polizei nun mitteilt, war der Fahndungsdruck in der Tatnacht jedoch so hoch, dass der Tatverdächtige einen Rucksack mit seiner zwischenzeitlich gewechselten Tatbekleidung und der Tatwaffe in Bad Tölz entsorgte, bevor er mit seinem Wagen weiterfuhr. Ein Anwohner fand den Rucksack. Die Polizei Bad Tölz stellte schnell einen Zusammenhang zu dem Tankstellenraub her.

Laut Polizei gab es weitere Hinweise. Man kam auf einen 28-jährigen Mann aus dem Landkreis Landsberg am Lech, der sich in Österreich aufhielt. Die Beamten entschieden sich daraufhin zu einem ungewöhnlichen Schritt. Sie sprachen mit den Eltern des Tatverdächtigen. Und tatsächlich: Sie konnten ihren Sohn dazu bringen sich zu stellen.

Die Staatsanwaltschaft München II hatte im Vorfeld bei Gericht bereits einen Haftbefehl gegen den 28-Jährigen erwirkt, der junge Mann stellte sich am Sonntagvormittag und räumte in einer Vernehmung bei der Kripo Miesbach die Tat ein.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Zwei Polizisten werden bei dem Aufprall leicht verletzt, als ein 40-Jähriger auf der A8 bei Irschenberg hinten auf ihren Streifenwagen fährt. Der Mann flüchtete - und …
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Biker überholt abbiegendes Auto - und wird lebensgefährlich verletzt
Er wollte eigentlich nur ein Auto überholen - doch dabei ist ein Motorradfahrer in Schliersee schwer verunglückt. 
Biker überholt abbiegendes Auto - und wird lebensgefährlich verletzt
Handicap Integrativ : Eine Sportgruppe (fast) wie jede andere
Die Sparte Handicap Integrativ bei der SG Hausham ermöglicht seit zehn Jahren inklusives Sporttreiben. Initiator Stephan Kaiser schweben noch viele Projekte vor – oft …
Handicap Integrativ : Eine Sportgruppe (fast) wie jede andere
Arbeitsgruppe zeigt Plan: So könnte der neue Marktplatz aussehen
Die Arbeitsgruppe Marktplatz hat einen Vorschlag entwickelt, wie Miesbachs Platz mehr Aufenthaltsqualität bieten kann, ohne auf viele Parkplätze zu verzichten. So sieht …
Arbeitsgruppe zeigt Plan: So könnte der neue Marktplatz aussehen

Kommentare