+
Die angegriffene Linde am Doktorparkplatz in Irschenberg wird gefällt.

Neuer Baum statt Gesundungsmaßnahmen

Irschenbergs Dorflinde wird gefällt

  • schließen

Die prächtige Linde am Doktorparkplatz in Irschenberg wird gefällt. Das hat der Gemeinderat am Montagabend mit 8:6 Stimmen beschlossen.

Der Baum sei gesundheitlich angegriffen, habe faule Stellen und stelle bei Sturm ein Sicherheitsrisiko dar. Das wollte die Gemeinde als Eigentümerin nicht eingehen. Zwar wäre eine Sanierung möglich, doch die kostet rund 1900 Euro – Geld, das die Mehrheit des Gremiums lieber für einen größeren Ersatzbaum ausgeben will. Zwar würden Zuschnitt der Äste und Ausbessern der Faulstellen für die nächsten Jahre helfen, berichtete Geschäftsleiter Josef Bögl, doch Zweiter Bürgermeister Klaus Meixner (CSU) und Franz Gasteiger (FW Niklasreuth) bevorzugten eine schnelle Lösung.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Die Frage, wer Bernd Rosenbusch als Geschäftsführer bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) folgt, ist weiter offen. Die Suche läuft, teilt der Mutterkonzern Transdev in …
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Neue Betrugsmasche mit Gutscheinen: Anrufer versprechen viel Geld, aber...
Eine neue Betrugsmasche kursiert aktuell in der Region: Eine freundliche Anruferin verspricht einem Haushamer Rentner einen großen Gewinn, er muss nur eine Kleinigkeit …
Neue Betrugsmasche mit Gutscheinen: Anrufer versprechen viel Geld, aber...
Durch Erbschaftssteuer Elternhaus verlieren? Experten geben Tipps, wie man das verhindert
In Rottach läuft grade eine Petition dagegen. Experten meinen, dass auch die derzeitige Form der Erbschaftssteuer niemanden zum Verkauf des Familienheims zwingt – wenn …
Durch Erbschaftssteuer Elternhaus verlieren? Experten geben Tipps, wie man das verhindert
Ansturm auf Miesbacher Hort: Erweiterung für zweite Gruppe zieht sich hin
Die Anmeldungen für den Miesbacher Kinderhort Wirbelwind würden locker für eine zweite Gruppe reichen. Was fehlt, sind die Räume. Eine schnelle Lösung ist nicht in Sicht.
Ansturm auf Miesbacher Hort: Erweiterung für zweite Gruppe zieht sich hin

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.