+
Restlos ausgebucht: Die Kita Farbenfroh der Caritas in Irschenberg hat ihre Kapazitätsgrenze erreicht. Auf der Wiese davor soll deshalb ein Neubau entstehen.

Arbeiten sind vergeben

Neuer Kindergarten: Eigentlich kann‘s losgehen

  • schließen

Es kann losgehen: Die Arbeiten für den Neubau des Kindergartens in Irschenberg sind vergeben. Der Bürgermeister hofft, dass die nun verantwortlichen Firmen auch bald loslegen.

Irschenberg - Firmen aus der Gemeinde und der Region haben den Auftrag bekommen und können jederzeit loslegen. Bürgermeister Hans Schönauer (FWG) hofft, dass sie das auch bald tun. „Es kommt jetzt auf die Firmen an, ob wir pünktlich fertig werden.“ 

Als Erstes ist der Aushub dran, dann die Betonarbeiten. Steht das Fundament, wird das Gebäude errichtet, in dem ab 2018 auf 3000 Quadratmetern 50 Kindergarten- und 15 Krippenkinder Platz finden sollen. Trotz Verzögerung ist Schönauer nach wie vor zuversichtlich, dass es mit einer Eröffnung zum neuen Jahr klappt. Nur dazwischen kommen dürfe jetzt nichts. Planung und Konzept hat der Gemeinderat schon im Oktober in einer Sondersitzung beschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So sollen Almführer den Touristen unserer Berge näherbringen
29 Wanderer- und Heimatführer sind jetzt Almführer. Dafür mussten sie lernen, welches Konfliktpotential am Berg herrscht – und zwar zwischen Almwirtschaft und Toursiten.
So sollen Almführer den Touristen unserer Berge näherbringen
Wohnzimmerkonzerte: Gelungener Auftakt im Kulturhaus
Es war ein Auftakt nach Maß. Auf Sofas und bei Kerzenschein lauschten rund 30 Gäste dem ersten Wohnzimmerkonzert im Kulturhaus zur goldenen Parkbank in Miesbach. Viele …
Wohnzimmerkonzerte: Gelungener Auftakt im Kulturhaus
Wegen Kinderlärm: Bayrischzell baut Netze am Sportplatz
Netze statt Zäune sollen für Ruhe sorgen: Der Gemeinderat hat beschlossen, am Multifunktionsplatz neben dem Alpenfreibad die Banden abzubauen und durch eine Vernetzung …
Wegen Kinderlärm: Bayrischzell baut Netze am Sportplatz
Schliersee setzt jetzt Ordnung im Kurpark mit Strafen durch
Das Schlierseer Rathaus greift nun doch härter durch, was die Ordnung im Kurpark angeht. Jetzt hagelt es Bußgeldbescheide für feiernde Gruppen. Auch die Kontrollen …
Schliersee setzt jetzt Ordnung im Kurpark mit Strafen durch

Kommentare