+

Auf Parkplatz Wilparting

Unbekannter klaut Lkw-Rückleuchten

Irschenberg - Unglaublich, was alles so gestohlen wird. In Irschenberg hatten es Unbekannte auf die Rückleuchten eines Sattelzugs abgesehen.

Der Vorfall ereignete sich in Sichtweite der Wallfahrtskirche Wilparting, doch auf göttlichen Beistand konnte sich ein 43-jähriger Pole nicht verlassen. Der Mann hatte seinen Lastzug nach Polizeiangaben am Freitag gegen 20 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Wilparting abgestellt. Am Samstagfrüh gegen 5 Uhr musste er feststellen, dass beide Rückleuchten des Sattelanhängers entwendet wurden. Die Bauteile stammen vom Hersteller Wielton. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Bisher gibt es keinerlei Hinweise auf den Täter. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 08035/9068-0 mit der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lieber Männer: Hier kommt euer Freibrief für den Männerschnupfen
Hilfe, der Männerschnupfen hat uns wieder voll erwischt. Aber keine Angst, liebe Männer. Die fieseste Krankheit seit Anbeginn der Evolution ist nun wissenschaftlich …
Lieber Männer: Hier kommt euer Freibrief für den Männerschnupfen
Rosetta Pedone mit allererstem Solo-Kabarett in Miesbach
Im Frühjahr überzeugte sie als Wagenknecht-Double auf dem Nockherberg, jetzt kam Rosetta Pedone zum Heim-Gastspiel mit ihrem allerersten Solo-Kabarett in ihre …
Rosetta Pedone mit allererstem Solo-Kabarett in Miesbach
Religion mal anders: Licht, Schmankerl und Spektakel 
Riesige Ökumenische Aktion: Am Vorabend des Reformationstages laden die Kirchen in Schliersee, Hausham, Miesbach und Holzkirchen zu einer spektakulären Nacht ein. 
Religion mal anders: Licht, Schmankerl und Spektakel 
Frauenbund-Jubiläum: Wie 90 Miesbacherinnen den Nazis die Stirn boten
Back- und Bastelaktionen, und ab und zu ein Ausflug: Damit verbinden die meisten Leute einen Frauenbund. Doch die Miesbacher Gruppe hat in 100 Jahren auch politisch viel …
Frauenbund-Jubiläum: Wie 90 Miesbacherinnen den Nazis die Stirn boten

Kommentare