Säuberungseinsatz: die Feuerwehr Irschenberg beim Ölbinden.
+
Säuberungseinsatz: die Feuerwehr Irschenberg beim Ölbinden.

Bau der B 472

Porsche donnert über Verkehrsinsel: Ölwanne aufgerissen, Tausende Euro Schaden

Irschenberg – Ein teures Versehen hat sich am Montag ein Irschenberger geleistet. Mit seinem Porsche fuhr er über eine Verkehrsinsel. Dabei riss die Ölwanne seines Fahrzeugs auf.

Teures Auto, hoher Schaden. Weil er am Montagvormittag einen Moment unaufmerksam war, hat ein Irschenberger einen erheblichen Schaden an seinem Porsche zu beklagen. Wie die Polizei meldet, war der Mittsechziger gegen 10.45 Uhr auf der B 472 unterwegs, als er an der Abzweigung nach Schwaig zu weit nach links kam. Er überfuhr eine Verkehrsinsel und ein darauf stehendes Schild.

Letzteres riss die Ölwanne der Edelkarosse auf. Der Irschenberger brachte seinen Wagen im Bereich der Bushaltestelle zum Stehen, üppige Mengen Öl ergossen sich auf den Asphalt und über die Straßenentwässerung in einer Sickergrube. Der Mann blieb unverletzt, der Schaden am Wagen geht nach Polizeischätzung deutlich in den fünfstelligen Bereich, der an Infrastruktur und Flur liege bei rund 1500 Euro. Zum Binden des ausgelaufenen Öls war die Feuerwehr Irschenberg mit drei Fahrzeugen und rund einem Dutzend Mann vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare