+
Das Großaufgebot an Helfern konnte nichts mehr für den Motorradfahrer tun.

Warum kam er nur auf die Gegenfahrbahn?

Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer rast in Lkw - tot

Irschenberg - Ein Bad Aiblinger (49) geriet am Donnerstagmorgen bei Aufham auf die linke Spur - und raste in einen Lkw. Er verstarb noch am Unfallort.

Keine drei Wochen ist es her, dass sich auf der Kreisstraße MB 1 bei Aufham (Gemeinde Irschenberg) ein schwerer Motorradunfall ereignet hat. Ein 53-jähriger Aiblinger war beim Überholen in den Gegenverkehr geraten und zog sich – wie seine Beifahrerin auf dem Sozius – schwerste Verletzungen zu. Am Donnerstagmorgen krachte es zwischen Irschenberg und Götting erneut. Wieder war ein Motorradfahrer aus Bad Aibling Unfallverursacher, wieder ist dieser in den Gegenverkehr gerast. Die Folgen sind sogar noch schlimmer: Der 49-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, ist der Biker gegen 6.45 Uhr in einer Rechtskurve aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Zu seinem großen Unglück fuhr da gerade ein Lkw. Der Zusammenstoß ließ sich nicht mehr vermeiden, der Aiblinger krachte in den Laster.

Sofort eilten Notarzt und Rettungswagen an die Unfallstelle. Laut Polizei versuchten sie, den 49-Jährigen zu reanimieren – ohne Erfolg. Die Verletzungen, die der Mann bei dem Crash erlitten hatte, waren zu schwer. Er starb am Unfallort. Auch die Feuerwehr Irschenberg war im Einsatz. Die Truppe kümmerte sich um die Verkehrsleitung und schilderte eine weiträumige Umleitung aus. Die Kreisstraße war wegen der Unfallaufnahme zwei Stunden lang komplett gesperrt.

Die Ursache soll nun ein Gutachter klären. Weder ein Fahrfehler, noch ein technischer Defekt am Motorrad lassen sich derzeit ausschließen. Von einem Unfallschwerpunkt möchte die Polizei trotz der beiden Vorfälle innerhalb von nur drei Wochen aber nicht sprechen.

sg

Motorradfahrer rast in den Tod - Bilder des schrecklichen Unfalls

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nici (18) galt als geheilt - jetzt ist der Krebs zurück
Die Geschichte von Nicolas Kutter schien eine glückliche Wendung genommen zu haben: Nach jahrelangem Kampf gegen den Krebs galt der Schlierseer als geheilt. Jetzt hat …
Nici (18) galt als geheilt - jetzt ist der Krebs zurück
30 000 Euro – und keiner weiß wofür
Das gibt‘s auch nicht alle Tage: Das Innenministerium spendiert einer Gemeinde eine Menge Geld, aber die fragt sich: Warum eigentlich?
30 000 Euro – und keiner weiß wofür
Lkw umgekippt - Bergung dauert Stunden
Ein Lkw ist vor Kurzem am Baumer Berg umgekippt. Die Straße ist komplett gesperrt. Einsatzkräfte sind zur Bergung vor Ort, die noch bis in den Abend andauern wird.
Lkw umgekippt - Bergung dauert Stunden
Mutmacher-Worte für Realschul-Absolventen
Es ist geschafft. Die Schüler von sechs Abschlussklassen der Realschule Miesbach haben am Freitag im Waitzinger Keller feierlich ihre Zeugnisse bekommen. Zuvor gab es …
Mutmacher-Worte für Realschul-Absolventen

Kommentare