+
Rettungskräfte im Einsatz: Der Zustand der beiden am Unfall bei Aufham beteiligten Autos lässt erahnen, wie heftig der Aufprall gewesen sein muss.

Zwei Rettungshubschrauber im Anflug

Schwerer Unfall bei Aufham: Vier Verletzte

Irschenberg - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße MB1 bei Aufham ereignet. Vier Personen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße MB1 bei Aufham ereignet. Zwei Autos sind dabei ineinandergekracht. Laut dem Irschenberger Feuerwehrkommandant Tom Niggl wurden vier Personen verletzt. Zwei Insassen wurden mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, um die zwei Leichtverletzten kümmerte sich der Rettungsdienst. „Eingeklemmt war aber niemand“, sagt Niggl.

Die Feuerwehr Irschenberg, die mit 13 Mann und drei Fahrzeugen angerückt war, kümmerte sich um die Erstversorgung der Verletzten. Die Kollegen der Feuerwehr Götting sperrten die Straße und regelten den Verkehr. Gegen 18 Uhr waren alle Verletzten auf dem Weg in die Klinik. Ein Abschleppdienst transportierte die Unfallautos ab, die Feuerwehr Irschenberg reinigte die Straße.

Gegen 18.15 Uhr wurde die MB 1 wieder für den Verkehr freigegeben. Zum Unfallhergang, zu den beteiligten Personen sowie zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Freitagabend bis Redaktionsschluss keine Angaben mehr machen.

Es war bereits der dritte schwere Verkehrsunfall bei Aufham innerhalb von nur drei Monaten. Mitte Juli zogen sich ein Motorradfahrer und seine Begleitung bei einem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu, Anfang August kam ein 49-jähriger Biker aus Aibling ums Leben.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gärtnerei-Sperre nach Ortstermin aufgehoben
Die Inhaber der Gärtnerei Unützer in Miesbach dürfen aufatmen: Die Absperrung auf ihrem Grundstück ist wieder aufgehoben worden.
Gärtnerei-Sperre nach Ortstermin aufgehoben
Am Haushamer Bahnhof entsteht ein neues Ärztezentrum
Am Bahnhof in Hausham entsteht auf 1750 Quadratmetern durch die Raiffeisenbank Oberland ein Ärztezentrum. So soll vermieden werden, dass Ärzte in reichere Regionen …
Am Haushamer Bahnhof entsteht ein neues Ärztezentrum
Einbruch in Schlierseer Hof - Täter auf der Flucht mit Hotel-Kleinbus
Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Montag in den Schlierseer Hof eingebrochen - und flüchtete mit dem hoteleigenen Kleinbus. Die Polizei fahndet danach, Kennzeichen: …
Einbruch in Schlierseer Hof - Täter auf der Flucht mit Hotel-Kleinbus
Dachauerin kracht in Auto von Haushamerin - Krankenhaus
Bei einem Unfall am Montagnachmittag in Hausham ist eine 64-Jährige leicht verletzt worden. Die Unfallverursacherin erwartet ein Strafverfahren.
Dachauerin kracht in Auto von Haushamerin - Krankenhaus

Kommentare