+
Zersiedelung? Der Gemeinderat Irschenberg kann sich ein Sondergebiet Transport hier gut vorstellen.

Kritiker sprechen von Zersiedelung

Sondergebiet Transport: Gemeinderat für Lettenbichler-Umzug

Die Transportfirma Lettenbichler will von Sperlasberg nach Buchbichl umziehen. Der Gemeinderat hat die Änderung des Flächennutzungsplans angeschoben. Doch es gibt auch Kritik.

Irschenberg – Der Gemeinderat Irschenberg will einer Umsiedlung des Transport-Unternehmens Lettenbichler den Weg ebnen (wir berichteten) und hat jetzt die notwendige Ausweisung eines Sondergebiets Transport im Flächennutzungsplan (FNP) angeschoben. Die knapp ein Hektar große Fläche nördlich von Buchbichl liegt neben einer Kiesgrube an der Straße nach Sperlasberg. 

Hans Maier (FDP/FaB) erkennt darin eine Zersiedelung der Landschaft und lehnt den Standort, nicht aber nicht die Firma Lettenbichler, ab. Diese Entkoppelung wollte Bürgermeister Hans Schönauer nicht gelten lassen, andere Gemeinderäte forderte Alternativ-Vorschläge, die Maier als einzelner Gemeinderat natürlich schwerlich liefern kann. Das Änderung des FNP wird nun ausgelegt.

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehrenamtlich nicht mehr zu stemmen: GWM sucht Veranstalter für Kuli und Licherglanz
Zwei Miesbacher Großveranstaltungen befinden sich am Scheideweg: Weil die GWM die Organisation nicht mehr alleine stemmen kann, stehen Kuli und 1000 Lichterglanz auf der …
Ehrenamtlich nicht mehr zu stemmen: GWM sucht Veranstalter für Kuli und Licherglanz
Bahnübergang Hausham: Baumfällungen sind gestartet
Jahrzehntelang passierte nichts, jetzt geht es richtig schnell. Die Baumfällungen für die Verlegung des Haushamer Bahnübergangs sind gestartet.
Bahnübergang Hausham: Baumfällungen sind gestartet
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Ab 2023 kommen in Sachsen – erstmals im deutschen Regionalverkehr – Batteriezüge zum Einsatz. Eine Alternative auch fürs Oberland? Eher nicht, sagt die BOB.
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht
Vehement für die Schulwegsicherheit eingesetzt hat sich eine Familie aus Fischbachau in einem Schreiben an die Gemeinde. Für den Bürgermeister allerdings in zu forscher …
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht

Kommentare