+
Entführt: Ronald McDonald am Irschenberger McDonald‘s.

Entführung beim McDonald‘s der A8

Spaßvögel klauen Ronald McDonald - Polizei weiß, wer es war, aber...

  • schließen

Zwei Burschen haben am McDonald‘s bei Irschenberg an der A8 den fröhlich winkenden Ronald McDonald eingeladen - und abgebraust. Ihr Problem: Seit einem ähnlichen Vorfall gibt es eine Videokamera.

Irschenberg - Die Polizei Miesbach berichtet: „Am Donnerstagabend, den 16.11.2017, gegen 22:50 Uhr, entwendeten zwei bislang unbekannte, männliche Personen die freundlich winkende Ronald McDonald Figur vom Parkplatz des bekannten Schnellrestaurants am Irschenberg. Ob dies aus Jux und Tollerei geschah, oder die Personen die Figur tatsächlich stehlen wollten, ist noch nicht bekannt. Momentan ermittelt die Polizei Miesbach wegen Diebstahl.“

Die Täter wurden, samt ihrem Fahrzeug, von der Videoüberwachung des Parkplatzes aufgenommen. Mit diesem Aufruf will die Polizei den Tätern Gelegenheit geben, die Figur zurückzubringen und sich freiwillig bei der Polizei in Miesbach zu melden. Die Polizei Miesbach bittet außerdem Augenzeugen des Vorfalles, sich persönlich oder telefonisch unter 08025/2990 zu melden.

Die beiden sind nicht die Ersten gewesen, die sich einen Spaß aus einer McDonald‘s-Figur gemacht haben. Ein riesiger Leopard verschwand im Mai 2015 schon am Irschenberger McDonald‘s und tauchte ganz woanders wieder auf. Insofern besteht ja noch Hoffnung.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Von der Gindelalm in den Straßengraben
Aus bislang ungeklärter Ursache ist am heutigen Donnerstag ein 88-jähriger Autofahrer aus Rottach-Egern auf dem Weg bergab von der Gindelalm in Richtung Hausham in einer …
Von der Gindelalm in den Straßengraben
Unsere Direktkandidaten - ihr Steckbrief und was sie antreibt: Manuel Kralik (mut)
Sie buhlen um die Erststimmen in unserem Stimmkreis 121: Hier packen sie alles aus. Ihr Lebensmotto, was sie bewegt - und wo sie sich in der Zukunft sehen. Hier: Manuel …
Unsere Direktkandidaten - ihr Steckbrief und was sie antreibt: Manuel Kralik (mut)
„Die Diagnose Krebs verändert alles“
Krebspatienten fühlen sich oft machtlos und im Stich gelassen, weiß Christine Dietl, Leiterin der Selbsthilfeunterstützungsstelle im Landratsamt. Deswegen will sie mit …
„Die Diagnose Krebs verändert alles“
Pech: Haushamer (24) gerät ohne Führerschein in Polizeikontrolle
Bei einer Geschwindigkeitsmessung  in Hausham ging der Polizei Miesbach am Mittwoch ein junger Mann ins Netz, der ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Er muss nun …
Pech: Haushamer (24) gerät ohne Führerschein in Polizeikontrolle

Kommentare