Unfallwagen auf der A8
+
In die Leitplanke gekracht. Ein 38-jähriger Rumäne hat am Donnerstag auf der A 8 einen Unfall gebaut.

Zum Glück keiner verletzt

Totalschaden auf der Autobahn

Ein 38-jähriger Rumäne hat am Donnerstag auf der A8 einen Unfall verursacht. Verletzt wurde niemand.

Der Mann hatte wohl Glück und konnte sein Auto unverletzt verlassen. Sein Wagen ist allerdings nur noch Schrott. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 10.20 Uhr auf der A 8 in Fahrtrichtung Salzburg ins Schleudern geraten. Kurz hinter Wilparting krachte er mit seinem Gespann frontal in die Leitplanke und blieb auf der linken Spur liegen. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 10 000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare